Ägypten ForumForum ÄgyptenÄgyptenforumAegypten ForumÄgypten Community
Ägypten-Infos  |  Reiseberichte  |  Ägypten-Forum  
Ägypten Forum

 

 FAQFAQ   LexikonLexikon   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ägypten plant neue Hauptstadt
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Off-Topic - Dies und Das
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
nagi




Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 14.03.2015, 10:35    Titel: Ägypten plant neue Hauptstadt

Die ägyptische Regierung plant eine neue Verwaltungs- und Wirtschaftshauptstadt östlich von Kairo. Die Metropole solle zwischen der derzeitigen Hauptstadt und Suez entstehen, sagte Wohnungsbauminister Mustafa Kamel Madbuli am Freitag bei der Vorstellung des Projektes vor möglichen Investoren bei einer internationalen Wirtschaftskonferenz in Scharm el Scheich. Die Stadt solle eine Fläche von 700 Quadratkilometern haben und bis zu fünf Millionen Menschen ein Zuhause bieten.

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/aegypten-plant-neue-hauptstadt-13482548.html

http://www.n-tv.de/politik/Aegypten-verlegt-die-Hauptstadt-article14698116.html
_________________
wir konzentrieren uns auf gemeinsamkeiten, und entschuldigen uns gegenseitig für verschiedenheiten. Nagi. www.kairo-in.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Aegypten Urlauber







Verfasst am:     Titel: Urlaubsangebote

Nach oben
el_pharao




Anmeldedatum: 24.07.2011
Beiträge: 58
Wohnort: Kairo

BeitragVerfasst am: 16.03.2015, 09:47    Titel:

Genau das selbe hat sein Vorgaenger Mubarak gesagt, und wo ist ist er jetzt? Ich denke, dass den Leuten jetzt klar ist, dass es alles leere Versprechungen sind, wie viele davor... den Armen bringt dies nichts, und die Revolution wird wieder von vorne beginnen!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nagi




Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 16.03.2015, 10:34    Titel:

el_pharao,

Zitat:
Genau das selbe hat sein Vorgaenger Mubarak gesagt, und wo ist ist er jetzt? Ich denke, dass den Leuten jetzt klar ist, dass es alles leere Versprechungen sind, wie viele davor... den Armen bringt dies nichts, und die Revolution wird wieder von vorne beginnen!!!


Warum bist du zu eilig mannn? warte doch, vielleicht bauen sie es doch wirklich. Gib ihnen etwas Zeit, OK, bitte und denke positive für dein Leben und für deine Gesundheit.

Wenn die Muslimbrüder überhaupt nichts getan haben, wofür sie im Gefängnis landen sollten, wären sie - meiner Meinung nach - allein für ihre Dummheit aufzuhängen oder erschießen. Denn, diese Leute sind zu dumm, dass die Dummheit selbst sich für ihre Dummheit beleidigt fühlt. Diese Idioten bekamen die Gelegenheit in Ägypten zu regieren, und haben die Chance verspielt. Wenn du weißt was es heißt in Ägypten die Macht zu ergreifen??? die Idioten...dürfen keinem Leid tun, weil sie Idioten sind, und träumen noch von einer Revolution.
_________________
wir konzentrieren uns auf gemeinsamkeiten, und entschuldigen uns gegenseitig für verschiedenheiten. Nagi. www.kairo-in.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
el_pharao




Anmeldedatum: 24.07.2011
Beiträge: 58
Wohnort: Kairo

BeitragVerfasst am: 16.03.2015, 11:47    Titel:

Wir werden sehen, was die Zukunft bringen wird, ich persoenlich denke dass die Muslimbrueder aus ihren Fehlern gelernt haben und demnaechst wieder an die Macht kommen werden inshalla. Hier noch ein anderer Kommentar von einem deutschen Kollegen:

Der allmächtige Sissi Wink sollte erstmal über Alternativen nachdenken, wenn er Ägypten eine neue Vision geben möchte. Das könnte verschiedenes sein. Eines davon z.B. auch eine Bildungs-Campagne.

Das wäre mal ein Fortschritt, wenn in Ägypten nicht nur die Eliten zu Bildung kämen, sondern die einfachen Menschen zur Schulpflicht angehalten wären, zumindest für ihre Kinder.

Dann kämen mehr Leute von unten hoch und in den Dörfern entstände mittelfristig sowas wie Hoffnung auf Entwicklung.

Ägypten braucht keine neuen Shopping Halls und Business-Zirkus, sondern aufs ganze Land verteilte dezentrale Kompetenz-Centres mit Aufklärung und Bildung und fortschrittlichen Energie- & Fortbewegungsmittel. Damit könnte man eine Gesellschaft vorwärts bringen.

Aber darum geht es den Generälen vermutlich gar nicht.
Wahrscheinlich wollen die nur sich selbst neue Glaspaläste bauen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nagi




Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 16.03.2015, 15:15    Titel:

Kollege el_pharao! du lebst wohl nicht in Ägypten, wahrscheinlich auch nicht auf unserer Welt, wenn du folgendes schreibst:

Zitat:
ich persoenlich denke dass die Muslimbrueder aus ihren Fehlern gelernt haben und demnaechst wieder an die Macht kommen werden inshalla


Es tut mir sehr Leid, aber du persönlich denkst, dass Idioten, Mörder und Bombenleger an der Macht in Ägypten kommen werden?!!! obwohl die Realität sonnenklar ist. Ja gut, dein Recht, von mir aus, aber, ja was soll ich sagen, schon OK. Ja, es ist wie eine Droge Mensch. Ich versteh schon, nichts auf dieser Welt ist so schön wie die Macht in Ägypten. Das ist ja das einzige Land, das in der Bibel, Thora und im Koran namentlich vorkommt.

Zitat:
Hier noch ein anderer Kommentar von einem deutschen Kollegen:

Kommentar wahrscheinlich aus den 50er des letzten Jahrhundert. Schulpflicht gibt es in Ägypten seit 1953, und seit dem ist die Schule kostenlos , sogar das Studium an der Uni. Alle Kinder in Ägypten gehen in die Schule. In der Zeit von Mubarak hat sich die Situation aber in allen Bereichen des Lebens dramatisch verschlechtert, nicht nur in der Ausbildung, deswegen REVOLUTION. Wir hoffen auf besseren Zeiten, du auch???

Gruß
Nagi
_________________
wir konzentrieren uns auf gemeinsamkeiten, und entschuldigen uns gegenseitig für verschiedenheiten. Nagi. www.kairo-in.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Littleburni




Anmeldedatum: 25.10.2011
Beiträge: 1442
Wohnort: Bei Alfeld im Wald

BeitragVerfasst am: 16.03.2015, 16:13    Titel:

nagi hat Folgendes geschrieben:

Kommentar wahrscheinlich aus den 50er des letzten Jahrhundert. Schulpflicht gibt es in Ägypten seit 1953, und seit dem ist die Schule kostenlos , sogar das Studium an der Uni. Alle Kinder in Ägypten gehen in die Schule.


Na jaa, das stimmt zum größten Teil. Das Schulsystem in Ägypten ist besser, als man es erwartet. Aber wenn man es genauer betrachtet, gehen natürlich nicht wirklich alle Kinder zur Schule. Und die Schulpflicht geht nur vom 6.-12. Lebensjahr. Und die Klassen bestehen so aus 40, 50 oder noch mehr Schülern. Wer wirklich was lernen will, muss die Lehrer privat engagieren. Das kostet aber Geld, dass nicht wirklich alle haben. Schon gar nicht für die Töchter. Einigen wir uns darauf, dass man das Schulsystem verbessern könnte.

By the way ist es in Deutschland aber auch so: Kinder reicher Eltern bekommen eine bessere Bildung als die Kinder aus armen Haushalten. Von daher sollten wir da mal ganz ruhig sein...
_________________
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
siddi




Anmeldedatum: 09.12.2013
Beiträge: 112
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 16.03.2015, 16:38    Titel:

Littleburni, da geb ich dir vollkommen recht. Bei uns ist es genau so, sogar noch schlimmer. Bei uns gibt es noch mehr Unterschiede, die soziale Herkunft wird an der Kleidung festgemacht. Da musst du Modeklamotten tragen sonst bist du nichts. Das habe ich damals in Maadi bewundert, das die Schüler einheitliche Kleidung, nach Alter getragen haben. Da gab es keinen Unterschied zwischen Arm und Reich. Nun kommt sicher wieder ein Kommentar, das können sich die armen Ägypter nicht leisten. Lasst also den Kommentar, bevor ihr euch lächerlich macht. Arbeitslose oder Hartz 4 Eltern können sich für ihre Kinder auch bei uns keine Modeklamotten leisten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nagi




Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 16.03.2015, 17:19    Titel:

Gel Littleburni, das hast du wohl gerne ausgelassen:

" In der Zeit von Mubarak hat sich die Situation aber in allen Bereichen des Lebens dramatisch verschlechtert, nicht nur in der Ausbildung, deswegen REVOLUTION. Wir hoffen auf besseren Zeiten, du auch???"

du bist unglaublich. Na gut.

1962 kam eine Bildungskommission aus Korea nach Ägypten, um das ägyptische Schuld - und Bildungssystem dort hin zu kopieren. Damals war Deutschland gerade erst mit dem Bau von zerstörten Schulen fertig gewesen. Und noch mal, weil Wiederholung schlauer macht:

" In der Zeit von Mubarak hat sich die Situation aber in allen Bereichen des Lebens dramatisch verschlechtert, nicht nur in der Ausbildung, deswegen REVOLUTION. Wir hoffen auf besseren Zeiten, du auch???"

Grüßle
_________________
wir konzentrieren uns auf gemeinsamkeiten, und entschuldigen uns gegenseitig für verschiedenheiten. Nagi. www.kairo-in.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9059
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 17.03.2015, 11:53    Titel:

Bitte bitte beim Thema bleiben: Hier geht es um die geplante "Neue Hauptstadt". Eure guten Infos gehen ja hier unter. Schade drum
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Littleburni




Anmeldedatum: 25.10.2011
Beiträge: 1442
Wohnort: Bei Alfeld im Wald

BeitragVerfasst am: 17.03.2015, 17:14    Titel:

Nur noch das: Das unter Mubarak alles aber auch alles schlechter wurde ist Fakt und braucht wohl nicht mehr kommentiert zu werden.

Und natürlich hoffen wir und ich immer auf bessere Zeiten. Besonders, aber nicht nur in Ägypten Wink
_________________
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
el_pharao




Anmeldedatum: 24.07.2011
Beiträge: 58
Wohnort: Kairo

BeitragVerfasst am: 18.03.2015, 13:09    Titel:

Hier ein Artikel über Stadtneubauten in Ägypten, die in den letzten Jahren in Ägypten im wahrsten Sinne des Wortes in den Sand oder besser gesagt in die Wüste gesetzt worden sind. Viele Leute wollen da allerdings nicht.wohnen.

http://www.heise.de/tp/artikel/43/43960/1.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
el_pharao




Anmeldedatum: 24.07.2011
Beiträge: 58
Wohnort: Kairo

BeitragVerfasst am: 18.03.2015, 13:23    Titel:

Und hier noch ein Link fuer fehlgeschlagende Architektur in Aegypten (English):

http://www.failedarchitecture.com/cairo-new-towns-from-desert-cities-to-deserted-cities/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nagi




Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 18.03.2015, 18:51    Titel:

Kollege el_pharao, deine eingesetzte Links beweisen aber das Gegenteil dessen, was du sagen wolltest, nämlich, dass tatsächlich was im Lande bewegt wird. Also, die Leute arbeiten doch, und bauen weier. Noch gehen weniger in die neuen Siedlungen, aber mit der Zeit werden es mehr. Es liegt an der Natur der Ägypter, dass sie sich in der Heimat wohlfühlen. Gebaut und aufgebaut wird aber viel. Man soll immer positive denken.

Schönen Gruß
Nagi

Du hast mich auf die Idee gebracht nach zu zählen, wie viele neue Städte in den letzten 50 Jahren in Ägypten gebaut wurden. Das sind schon sehr viele. Ich forsche mal nach.
_________________
wir konzentrieren uns auf gemeinsamkeiten, und entschuldigen uns gegenseitig für verschiedenheiten. Nagi. www.kairo-in.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nagi




Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 19.03.2015, 12:41    Titel:

Kollege el_pharao,
In den letzten 50 Jahre entstanden schon 35 neue Städte, verteilt aufs ganze Land, auch in Oberägypten. Viele von diesen Städten sind gut bewohnt, haben auch Industrie und funktionierende Infrastrukturen. Vor 50 Jahren war dort nur Wüstenlandschaft und Sand. Klar fehlen bei mach anderen noch Arbeitsplätze, Fabriken, vielleicht auch Infrastrukturen, aber was zählen 50 Jahre in der ägyptischen Geschichte.
http://ar.wikipedia.org/wiki/%D8%AA%D8%B5%D9%86%D9%8A%D9%81:%D9%85%D8%AF%D9%86_%D9%85%D8%B5%D8%B1%D9%8A%D8%A9_%D8%AC%D8%AF%D9%8A%D8%AF%D8%A9

Aber dieser Vertrag macht Hoffnung auf korrekter Planung für die Zukunft:
Richtungsweisender Vertrag mit Ägypten über 3.000 MW an PV-Projekten in Grosskraftwerksdimension - Die Investition von 5 Mrd. USD schafft insgesamt 75.000 Jobs pro Jahr - Beispielloser Meilenstein in Ägyptens ehrgeizigem Plan für erneuerbare Energien - Allererster auf der Egypt Economic Development Conference abgeschlossener Vertrag - 600 MW an Herstellungs- und Montageeinrichtungen in Ägypten - Verpflichtung über 173 Mio. USD für Ausbildung, Schulung sowie Forschung und Entwicklung
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2015-03/33148525-die-aegyptische-regierung-und-skypower-igd-unterzeichnen-historischen-sonnenenergievertrag-007.htm

Schönen Gruß
Nagi
_________________
wir konzentrieren uns auf gemeinsamkeiten, und entschuldigen uns gegenseitig für verschiedenheiten. Nagi. www.kairo-in.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nik




Anmeldedatum: 17.11.2011
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 19.03.2015, 15:15    Titel:

Hallo zusammen.

Schön, dass es eine neue Hauptstadt gibt. Irgendwohin müssen die Gelder ja fließen und es ist sinnvoller sie zu investieren. Das bringt Arbeitsplätze und neue Abhängigkeiten die vertrauen schaffen und somit Prestige bringen. Das ist es was die meisten Menschen wollen. Eine Arbeit die Geld bringt um anerkannt zu werden. Arbeit hat mittlerweile einen Stellenwert einer Religion gleich. Arbeit gibt dem Leben Sinn! Egal ob man dabei die Umwelt oder schwache Menschen ausbeutet. Die Meere leer fischt, die Wälder abholzt, die Luft verschmutzt etc. alles wird zu Geld gemacht. Sogar die menschliche Psyche. Jeder geht in Konkurrenz mit anderen ob man will oder nicht.
Ein entmenschlichendes Verhalten das ein system in dem Geld über allem steht zwingend erzeugt und noch viel mehr entmenschlichendes mit sich bringt. Wenn man drin steckt, sieht man es jedoch nicht!
Ist das wirklich sinnvoll? Das fühlen immer mehr Menschen wiedersprüchlich.
Während sich das einige Fragen, werden weiterhin Dinge gebaut wie in Spanien. Riesige Wohnanlagen mit Golfplätzen die das ganze Jahr Leer stehen. Das sind wirtschaftsmodele man glaubt es kaum die Gewinn bringen. Weshalb sollte man das also nicht auch in Ägypten tun? Geld ist doch das wichtigste! Menschen wollen ihre Rente auch wenn das Zinssystem nicht aufgehen kann. Man versucht alles.
Während sich manche abrackern und keine Zeit mehr haben ihr tun zu hinterfragen. Befriedigen sie sich durch den Konsum. Die Welt wird weiterhin für diesen Zweck eingesetzt und ausgebeutet.
Während diejenigen die so leben und nur das kennen. Es sich für die anderen die nicht so leben auch so wünschen. (Man kennt nichts anderes und versucht sein Verhalten somit zu rechtfertigen.)
Also geht weiterhin zur Arbeit und folgt eurem Diktator, erhaltet euren Lohn und versucht auf keinen Fall Demokratie mit zur Arbeit mitzunehmen um über das Kapital mitzuentscheiden. Chefs sind Übermenschen von einer überlegenen genetischen art. Sie dienen ausschließlich dem Geldsystem. Nicht wie die unterlegenen Mitarbeiter.
Glaubt also weiterhin das ein Mensch allein sowieso nichts ändern kann und schon gar nicht so ein Trottel wie Du.
Also beschimpft weiterhin andere und macht euch somit beliebt bei den niederträchtigen Artgenossen und zeigt eure vielversprechenden Gene und nimmt weiterhin den einfacheren, schnelleren den verführerischen Weg, der erfolgsversprechend zum Übermenschen führt. Geht weiterhin euren demokratischen Illusionen nach und heuchelt weiterhin eurer Umgebung was vor. Ihr seid frei und ihr könnt tun was immer ihr wollt und ihr werdet auf keinen Fall manipuliert und kontrolliert in euren Gedanken durch ein system das über allem steht. So eine Perspektive gibt es nämlich gar nicht weil jeder in diesem System gefangen ist und ein anderes denken gar nicht entwickeln kann, nicht wahr?
Gibt den Menschen also eine Religion die sie ernährt und befriedigt!
Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Off-Topic - Dies und Das Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


Urlaub in Ägypten
    Ausflüge in Ägypten ab Hurghada, Luxor, Sharm El Sheikh oder Kairo    


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Neue Erkenntnisse zu Anubis flori Ägyptens Götter und Religion 0 25.11.2018, 15:20 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Auto von Deutschland nach Aegypten Caroline Off-Topic - Dies und Das 4 30.05.2018, 16:49 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Sex in Ägypten binibella Reisepartner und Urlaubsbekanntschaften 4 19.01.2018, 18:40 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ägypten erhöht Sicherheit auf den Flu... maherba News über Ägypten 0 24.08.2017, 13:32 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge i Gepäck nach Ägypten Caroline Off-Topic - Dies und Das 2 17.07.2017, 01:34 Letzten Beitrag anzeigen






Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de , optimiert mit SEO phpBB
Home   Flüge    Hotels    Mietwagen    Nilkreuzfahrten    Reiseangebote   Partner   Sprachkurs Ägyptisch   Pauschalreisen
Forum Ägypten
2006 © Copyright Aegypten-Urlauber.de. All rights Reserved.  Impressum | Datenschutz
Thema: Ägypten plant neue Hauptstadt