Ägypten ForumForum ÄgyptenÄgyptenforumAegypten ForumÄgypten Community
Ägypten-Infos  |  Reiseberichte  |  Ägypten-Forum  
Ägypten Forum

 

 FAQFAQ   LexikonLexikon   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

3-Tage Kairo mit Nagy/Ismael

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Kairo
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
PeterK




Anmeldedatum: 30.09.2009
Beiträge: 292

BeitragVerfasst am: 30.09.2009, 19:50    Titel: 3-Tage Kairo mit Nagy/Ismael

Nachdem es mir vor langer Zeit einen ewig langen Reisebericht zwei mal zerissen hat nun Monate später die Kurzform.

Nagy hat uns imitten in der Nacht um 2.00 abgeholt und in seine schöne große Ferienwohnung gebracht. Wir haben innerhalb von drei Tagen die wichtigsten und schönsten Dinge Kairos erlebt.
Was es um einiges schöner gemacht hat , war das wir also Elke und ich mit Nagy einen idividuellen Führer hatten, der durch viel Humor ( muß er haben um meinen zu ertragen , Elke ist abgehärtet ) uns Kairos Schönheiten näher gebracht hat.Wir haben sehr viel gelacht, sehr viel erlebt , fast eine rundum Betreuung gehabt und auch einiges gelernt.
Nagy hat uns so um 10.00h abgeholt und bis Mitternacht und später auch die schönen Innenstadtcafes und das tobende Nachtleben Kairos gezeigt.
Da ich Elke besseres gönnen wollte , hat Sie fast ein Nilschiff-Restaurantbesitzer übernommen - aber da er Holländer war kam der Deal nicht zu stande Smile Kleiner Spaß am Rande. Bei den Nilschiffen kann man dann das ägyptische Parksystem kennen lernen, aussteigen Gang raus, Handbremse lösen, Schlüssel an die Parkplatzjungs , und dann werden die Autos so lange hinundher geschoben bis alles Blech an Blech steht. Kairo sehen und staunen in jeder Hinsicht.

In Nagys Begleitung wird man auch nicht sekündlich von seinen Landsleuten mit lebens notwendigen Dingen beglückt. Es läuft ungleich harmonischer und entspannter ab wie sonst in diesem schönen Land üblich. Trotzdem hat man immer das Gefühl das die " Jungs" auch zufrieden sind.

Zusammen gefasst, wir haben etliches mehr erlebt wie in einer Pauschal-Touri-Tour -mehr gesehen- mehr gelacht -es war entspannter - und wir haben mit Nagy einen feinen Kerl kennen gelernt.

Es war mit Sicherheit nicht unser letztes Mal in Kairo. Zumal Elke ja auch noch Nagys Special Einkauftour nochmals intensiver machen will. Die Preise für Silberschmuck und Lederwaren sind schon einen Einkaufstrip mit Rahmenprogram wert.

Wir hatten im Anschluß bereits das Hotel in Hurghada gebucht , da wir nicht exakt wussten wann wir Kairo verlassen ,hatte ich den Inlandsflug nicht gebucht- Dank Nagys Unterstützung war auch das ein Kinderspiel und auch das ist super gelaufen.

Da ich Nagy vorher auch nur aus Berichten dieses Forums kannte, kann ich Ihn als Topführer für Kairo weiter empfehlen.

Sollte jemand Fragen haben gerne auch über das Forum als PN ich gebe dann Tel.Nummer oder Mail bekannt.

Ach übrigens für die Skeptiker, ich bekomme keine Provision Smile

Sind wohl bei 30 Euro am Tag für Taxifahrt, Wohnung und 18 Stunden Rudum-Betreuung mit Sicherheit nicht drin ( pro Person )Lediglich die Eintritte für Musseum, Pyramiden us.w. kommen dazu- aber sonst müsste Nagy auch drauf zahlen.

Dies ist nicht nur eine Weiterempfehlung sondern auch als Danke gedacht für wirklich tolle und spaßige Tage mit einem feinen Kerl.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aegypten Urlauber







Verfasst am:     Titel: Urlaubsangebote

Nach oben
editor
Warnungen : 3




Anmeldedatum: 22.02.2008
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 01.10.2009, 00:24    Titel:

Zitat:
30 Euro am Tag für Taxifahrt, Wohnung und 18 Stunden Rudum-Betreuung mit Sicherheit nicht drin
( pro Person )Lediglich die Eintritte für Musseum, Pyramiden us.w. kommen dazu- aber sonst müsste Nagy auch drauf zahlen.


Knapp 500 LE und Eintritte etc. extra - ganz schöner Luxus den Ihr da hattet !

Aber im Urlaub soll man ja nicht so auf den Pfennig schauen - Hauptsache man hatte Spass !

In diesem Sinne !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ana

Gast





BeitragVerfasst am: 01.10.2009, 00:33    Titel:

editor hat Folgendes geschrieben:


Knapp 500 LE und Eintritte etc. extra - ganz schöner Luxus den Ihr da hattet !

Aber im Urlaub soll man ja nicht so auf den Pfennig schauen - Hauptsache man hatte Spass !

In diesem Sinne !


Na, wenn du das sagst, wird es ja "stimmen" bei einem Kurs von 7,5 sind es für 2 Personen 450 LE.

Nun zeige mir bitte eine Ferienwohnung von ca. 90 qm, wo ich ein Taxi samt Fahrer/Tourguide von 10:00 Uhr - 00:00 Uhr oder länger habe und zwar dann ja günstiger, deiner Meinung nach. Bitte zeige mir das und wenn möglich gleich mkit Tel.-Nr. - Mail-Adresse und Fotos dieser Ferienwohnung. Sollte dir dies nicht möglich sein, dann mache den Mund nicht immer so weit auf. Von dir kommt auch nur negatives. Könntest zur Abwechslung ja mal was positives schreiben. Also, ich warte auf deine günstigen Ferienwohnungen samt Taxi/Fahrer/Tourguide

ana
Nach oben
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9059
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 01.10.2009, 06:54    Titel: Re: 3-Tage Kairo mit Nagy/Ismael

PeterK hat Folgendes geschrieben:
Zusammen gefasst, wir haben etliches mehr erlebt wie in einer Pauschal-Touri-Tour -mehr gesehen- mehr gelacht -es war entspannter - und wir haben mit Nagy einen feinen Kerl kennen gelernt.


Hallo PeterK,

genau so hab ich es auch erlebt. Very Happy Vielen Dank für dein tolles Feetback.

Zitat:
Dies ist nicht nur eine Weiterempfehlung sondern auch als Danke gedacht für wirklich tolle und spaßige Tage mit einem feinen Kerl.


Und weils so schön und wirklich Erlebnisreich mit Nagi war, steht mein zweiter Besuch bei ihm, schon in ein paar Tagen an.

Klar kann es ggf. "günstigere" geben, wie editor schreibt, diese kl. Marktlücke haben inzwischen auch einige entdeckt, aber wenn man weiß was man hat, sollte man bei Bewährtem bleiben.
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
PeterK




Anmeldedatum: 30.09.2009
Beiträge: 292

BeitragVerfasst am: 01.10.2009, 10:17    Titel: Re: 3-Tage Kairo mit Nagy/Ismael

Klar kann es ggf. "günstigere" geben, wie editor schreibt, diese kl. Marktlücke haben inzwischen auch einige entdeckt, aber wenn man weiß was man hat, sollte man bei Bewährtem bleiben.[/quote]

Billiger geht wohl immer, aber wir legen einfach auch Wert auf ein paar andere Dinge wie " billiger".

Wir hatten zum einen immer das Gefühl mit Nagy einen sicheren Fahrer zu haben und dies ist wohl bei dem irren Verkehr in Kairo enorm wichtig, einen kompetenten Führer mit perfektem Deutsch und was uns persönlich sehr wichtig war ist einfach ein Punkt den jeder schon erlebt hat der mehrmals in Ägypten war. Egal wo wir waren , wir wurden von den ambulanten Verkäufern nicht mal andeutungsweise so belagert wie sonst üblich. Auch dieses lief überaus harmonisch ab. Ich denke Nagy weis was seine Kunden möchten, die Verkäufer kennen Ihn und verhalten sich auch entsprechend so das aber restlos alles nervenschonend verläuft und wir auch immer das Gefühl hatten das niemand verärgert war Smile

Es kann sich natürlich auch jeder ausrechnen was es kostet ein 4-5 Sterne Hotel in Kairo für ein paar Tage zu nehmen.

Wir hatten zuerst mit dem Meridean in Gizeh geplant ,ich glaube da wären die Kosten pro Person schon bei 45 - 50 Euro gewesen. 70 Euro mit Blick auf die Pyramiden je Person und Tag

Zuerst waren wir in Bezug auf die Ferienwohnung ein wenig skeptisch, haben uns aber dann entschieden das Angebot von Nagy anzunehmen und dies war gut so. Da wir eh geplant hatten von früh bis spät in die Nacht Kairo und die Sehenswürdigkeiten zu geniessen, war uns nur ein " gutes Bett" für die Nacht wichtig.

Die Ferienwohnung hat sich dann als 90 qm Wohnung heraus gestellt mit 2 Schlafzimmern, Küche ,Bad und alles Top in Ordnung. Was will man mehr ??

Im Hotel wären hier die Kosten schon höher gewesen. Gut um sein Frühstück muss man sich selber kümmern ein Frühstücksbuffet wie im 4* Hotel gibt es nicht. Aber wir haben die 3 Tage auf andere Dinge Wert gelegt zumal wir anschliessend noch 5 Tage 4 *Ü all in in Hurghada hatten .

Aber ich bin mir sicher hätten wir Wert auf ein komfortables Frühstück gelegt hätte Nagy auch diesen Wunsch erfüllt sowie er auf jeden unserer Wünsche eingegangen ist. Ich denke wenn er sagt er ist " Weltmensch" so können wir dies bestätigen, wir haben auch das Gefühl gehabt das er sich auf jeden seiner Kunden sehr gut einstellen kann.

So etwas bekommt Otto Normal Tourist in der üblichen " Pyramiden" bitte folgen 30 Mann Truppe nicht mal im Ansatz geboten.

Lange Rede kurzer Sinn , wir brauchen in Kairo für einen Kurztrip kein Luxushotel, das haben wir anschliessend. Wenn dieses Geld dann an Nagy geht ist es wohl eher ein Win Win-Situation die alle glücklich macht.

Dir Maherba wünschen wir viel Spaß, und da bin ich mir sicher den wirst Du mit Nagy haben, Grüße Ihn und warne Ihn vor, wir kommen auch bald mal wieder

Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
editor
Warnungen : 3




Anmeldedatum: 22.02.2008
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 01.10.2009, 12:34    Titel:

@ ana !

Lies meinen Text bitte drei mal, oder fünf mal, wenn Du beim ersten mal nicht begreifst, was ich schreibe.
War es Lob, oder böse Kritik?
Wie Du es hier rüberbringen willst geht nicht so einfach !

Und nebenbei gesagt, Eurokurs 7,5 - bei Dir ? ...ist lange her !

Bei mir : über 8,-LE > http://www.cbe.org.eg/

Ist eben der feine Unterschied wenn man in Ägypten lebt !
Dann stellt man auch die Uhren ÄGYPTISCH !

Tschüß


Idea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
editor
Warnungen : 3




Anmeldedatum: 22.02.2008
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 01.10.2009, 13:46    Titel: Re: 3-Tage Kairo mit Nagy/Ismael

maherba hat Folgendes geschrieben:

Klar kann es ggf. "günstigere" geben, wie editor schreibt, diese ...


Was lest ihr alle ???

Wo habe ich das geschrieben?

Der 01. Oktober ist doch nicht etwa Tag der Blinden heute ? Rolling Eyes

Also bitte ja ! Exclamation


Machts gut !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ana

Gast





BeitragVerfasst am: 01.10.2009, 15:01    Titel:

[quote="editor"]@ ana !

Zitat:
Lies meinen Text bitte drei mal, oder fünf mal, wenn Du beim ersten mal nicht begreifst, was ich schreibe.
War es Lob, oder böse Kritik?
Wie Du es hier rüberbringen willst geht nicht so einfach !


Mir reicht einmal

Zitat:
Aber im Urlaub soll man ja nicht so auf den Pfennig schauen - Hauptsache man hatte Spass


Zitat:
Und nebenbei gesagt, Eurokurs 7,5 - bei Dir ? ...ist lange her !


Vielleicht war er es zu dem Zeitpunkt?
Zitat:

Bei mir : über 8,-LE > http://www.cbe.org.eg/


Ja, heute bei 8,1 gestern bei 8,27 ich kenne den Kurs

Ist eben der feine Unterschied wenn man in Ägypten lebt !
Laughing

also kein besseres Angebot

ana
Nach oben
editor
Warnungen : 3




Anmeldedatum: 22.02.2008
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 01.10.2009, 20:37    Titel:

ana hat Folgendes geschrieben:
also kein besseres Angebot

ana


War bei mir auch nie die Rede von !

Was sind für einen Touri schon 30 Euro.
Die Tour mit Nagi ist doch perfekt !
Da könnte er glatt mehr nehmen - schließlich muss er auch noch Steuern zahlen!
Ünd wenn er Moslem ist (was ich nicht weiss?) - muss er für Zakat auch noch 20% weglegen.

Aber das nächste mal werde ich mich wohl schon deutlicher ausdrücken müssen, wie man sieht.
Idea Idea Idea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9059
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 01.10.2009, 20:57    Titel:

editor hat Folgendes geschrieben:
Aber das nächste mal werde ich mich wohl schon deutlicher ausdrücken müssen, wie man sieht. Idea Idea Idea


Seh ich ebenso - editor,

Confused man kann nicht immer von "GedankenleserInnen" ausgehen.

Ich hab dein Posting schon richtig gelesen. Tut mir leid - wenn meine Antwort falsch angekommen ist.
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nagi




Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 01.10.2009, 22:09    Titel:

Hallo Peter, hallo Elke,

was für eine schöne Überraschung, euch hier zu finden.

Bitte entschuldige, dass ich erst jetzt eingeschaltet habe.

Vielen herzlichen Dank Leute. Echt, mit euch ging es familiär und freundschaftlich die ganze Zeit. Wisst ihr was, es geschieht manchmal im Leben so, man trifft sich auf Leuten, die sofort ohne weiteres ins Herz eingeschlossen werden, die einem ewig in Erinnerung bleiben. Ihr zählt dazu.

Ich weiß, dass es euch auch genau das woanders passiert, weil ihr einfach gute Menschen seid. Und leicht ist das nicht, gut und beliebt zu sein oder geliebt zu werden. Das habt ihr den Ägypter gegenüber auch gezeigt. Leicht ist das nicht, so aus dem Herz zu lachen, 1,2,oder 3 Tage nach dem ersten treffen. Die Chemie muss stimmen liebe Leute.

Mir ist es eine Ehre und eine große Freude, euch wieder in Kairo zu empfangen, wieder viel Spaß zusammen zu haben, unsere Zeit in höchsten Maßen zu genießen und die Freude auch mit den anderen zu teilen. Das ist das was wir vom Leben haben, und das habt ihr euch verdient.

Ich grüße euch herzlich.

Hallo ana,
jeder redet über das was ihm interessiert. Also, lass uns bei unseren Interessen bleiben. Geld war nie eines davon.
Lassen wir uns nicht in die Tiefe rutschen. Fangen wir eine solche Diskussion an, so verhalten wir uns normal, und lassen uns so gegen unseren Überzeugung handeln. Wäre schlimm liebe ana.

Liebe Maherba,
dein Besuch ist jeder Zeit ein Erlebnis. Du bist eine besondere, interessante Persönlichkeit. Deine Interesse an den Menschen des Landes macht dich zu einem besonderen Gast. Deine Kenntnisse über Ägypten ist schon unbegrenzt. Es macht einem Spaß mit dir in die Gassen zu laufen. Ich freue mich auf deinen Besuch.

Euch allen viele Grüße
Nagi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Abusir




Anmeldedatum: 09.11.2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 05.12.2009, 10:46    Titel: was lange währt wird endlich gut

Hallo Ihr Lieben,
da ich durch dieses Forum auf Ismael aufmerksam gemacht wurde, möchte ich Euch einen Teil unserer Erlebnisse im Oktober in Kairo nun auch nicht vorenthalten.
Eines vorweg, es waren lustige, lehrreiche und spannende Tage, wobei dies unser dritter Besuch in Kairo war.
Ismael zeigte uns am ersten Tag mit "seinen Augen" das alte Kairo. Und weil er ein Mensch ist, der auf alle zugeht, haben wir mit begabten und unbegabten Studenten gelacht, und viele Dinge gesehen, welche man sonst nicht zu sehen bekommt. Das jetzt alles aufzuzählen sprengt den Rahmen! Es war ein sehr schöner Tag, wir fühlten uns sicher und wohl, weshalb ich auch guten Gewissens Ismael an "Unerfahrene" Kairobesucher bestens weiterempfehlen kann.
Tag zwei war für das "Alte" vorgesehen. Zuerst gings nach Sakkara. Eigentlich wollten wir ins Serapäum, aber da redete sich Ismael den Mund fusselig, no chance. Es soll aber in ca. einem halben Jahr wieder geöffnet werden. Sind gespannt Smile . Also gings, unser Sohn ritt mit einem Kamel voraus, durch Sanddünen und alten Tonscherben zum Grab von Ti. Weit und breit kein Tourist, wir konnten uns in Ruhe alles ansehen bis hinunter in die Katakomben mit dem Sarkophag. Dieser hat eine enorme Grösse und keine Inschriften. Und mit unserer "begehrten Taschenlampe", Ismael weiss, was wir meinen Smile sahen wir uns alles genaustens an. Das war echt sehenswert, zumal man sehr wenig darüber hört.
Dann gings ab nach Abusir. Zu aller Überraschung: Abusir ist, warum auch immer, geschlossen. Ismael verhandelte und verhandelte... Nach einiger Zeit stieg einer der Wächter zu uns ins Auto und wir fuhren durch Gassen, die Ismael wohl auch noch nicht kannte. Ich muss dabei erwähnen, dass um das Gelände von Abusir eine riesige Mauer, ähnlich in Gizeh, mit vereinzelten Toren, gezogen wird. An so einem Tor, vor einer Villa kamen wir schliesslich an. Ein Bewohner des besagten Hauses schloss uns dann das Tor auf. Quer durch die Wüste marschierten wir heimlich und allein mit unserer kleinen Gruppe von "hinten" nach Abusir. Das war schon cool. Und das wir den Wächter dabei hatten, erwies sich als echter Glücksgriff. Er kannte sich auf diesem unübersichtlichem Gelände nämlich bestens aus. Wir bekamen alles zu sehen, egal wie schwer es war dort hin zu kommen. Es war rundum ein abenteuerlicher Tag, und das nenne ich individuell. Und das kühle Bier am Abend hatten wir uns alle redlich verdient.
Aus den zwei geplanten Tagen mit Ismael wurden dann drei: wir liefen durch die Stadt und Märkte, diskutierten über die Hochkulturen, suchten Souveniers und liessen den Tag in einer urigen Cafebar ausklingen. Zu guter letzt brachte uns Ismael sicher durch den Feiertagsverkehr zum Flughafen.
Hiermit möchte ich mich bei allen bedanken, die auf Ismael aufmerksam gemacht haben. Ich sage immer, die Erinnerungen kann einem niemand mehr nehmen. Gleichzeitig bedanken wir uns auch bei Ismael für die schönen Tage. Bleib so menschlich wie Du bist.
In diesem Sinne alles Gute und liebe Grüsse Abusir und Co
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nagi




Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 06.12.2009, 10:01    Titel:

Hallo Abusir,

Die Töchter des Schriftstellers habe ich sofort wieder erkannt. Sehr schön wie du unsere Erlebnisse literarisch, konzentriert zusammen gefasst hast.

Vergessen werde ich aber nicht, wie du dich alleine tief ins Grab des Pharaos getraut hast, während wir drei Männer da oben auf dich gewartet haben. Und das nach so einem langen, anstrengenden Marsch in der Wüste, berghoch, bergrunter, dem Wächter hinterher... Er sucht noch fleißig nach seinen Kobras.

Dass du dich mit Recht hier "Abusir" nennst, überrascht mich nicht. Da haben wir erlebt, was wirklich nicht alltäglich ist.

Seit eurem Besuch habe ich mich mit Abusir und Abugrab etwas mehr beschäftigt. Kam aber, so wie alle anderen, zu keinem Ergebnis, was den Bohrungen in den Dorit – und Granitsteine angeht, und auch was dem Marmortisch in Abugrab betrifft. Überzeugendes darüber kann keine sagen. Aber wie gesagt, die Wahrheit kennt nur der Pharao.

Mir hat euer Besuch viel Neues beigebracht. Ich wusste auch nicht, dass man durch die Villa eines reichen Mannes zu den Pharaonischen Tempeln und Gräber gelangen kann, und dass man ins Grab von hinten reingeht, war mir völlig unbekannt.

Ich bedanke mich für euren Besuch sehr herzlich, und wünsche euch für die Festtage alles Gute. Bis zum nächsten Mal.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
flori




Anmeldedatum: 04.06.2009
Beiträge: 1960
Wohnort: im schönen Schwabenland

BeitragVerfasst am: 06.12.2009, 11:09    Titel:

Hi Abusir - freut mich dass ihr so schöne Tage hattet und danke für den netten Bericht.
das Serapeum wird seit ca 8 Jahren als " wird im nächsten 1/2 jahr geöffnet "angepriesen - ist aber unmöglich, da wegen Baufälligkeiten und Einsturzgefahr, dto geplanter Restaurierung die seit 12 jahren angeblich durchgeführt wird nicht so schnell erfolgen .
Der Zugang nach Abusir - ist vermutlich die "Villa" des Arealverwalters von Sakkara Nord . welches Grab in Abusir hast du gesehen, das blieb mir vor 3 Jahren nämlich verwehrt, obwohl ich das Gelände fast einen 1/2 Tag durchstreifte ( Bilder sind bei Interesse verfügbar).
Nagi - Da wir uns vermutlich im Juni 2010 in Kairo treffen, sollten wir diesbezüglich sowie Heluan ( Damm der Heiden - Sadd el Kafaga) uns noch mal unterhalten, dto Abu Roasch - solltest du da noch nicht gewesen sein.
liebe Grüssle - FLO Laughing
Übrigens - Kobras findest du überwiegend auf dem Gelände von Abu Roasch und dessen zugehöriger Pharmatischer Schlangenfarm.
Welche Bohrungen im Dorit meinst du - etwa die bei den Stelen des Sahure,dann wären das nämlich die Fassungsnuten der grossen Tore.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nagi




Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 07.12.2009, 01:19    Titel:

Zitat:
Nagi - Da wir uns vermutlich im Juni 2010 in Kairo treffen, sollten wir diesbezüglich sowie Heluan ( Damm der Heiden - Sadd el Kafaga) uns noch mal unterhalten, dto Abu Roasch - solltest du da noch nicht gewesen sein.


Hallo Flo,

machen wir schon, klar, und die ägyptische Küche mußt du auch unbedingt, nach meiner Empfehlung, probieren.


Zitat:
Welche Bohrungen im Dorit meinst du - etwa die bei den Stelen des Sahure,dann wären das nämlich die Fassungsnuten der grossen Tore.


Richtig, aber die Frage aller Fragen ist wie immer nach dem WIE hat man schon damals sowas geschafft.

Viele Grüße
Nagi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Kairo Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


Urlaub in Ägypten
    Ausflüge in Ägypten ab Hurghada, Luxor, Sharm El Sheikh oder Kairo    


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Umsteigen am Flughafen Kairo nach Luxor Dragonfly Reisen in Ägypten 2 25.09.2017, 19:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Umsteigen am Flughafen Kairo nach Luxor Dragonfly Off-Topic - Dies und Das 0 23.09.2017, 22:08 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Umsteigen am Flughafen Kairo nach Luxor Dragonfly Off-Topic - Dies und Das 0 23.09.2017, 22:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Umsteigen am Flughafen Kairo nach Luxor Dragonfly Off-Topic - Dies und Das 0 23.09.2017, 22:03 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Umsteigen am Flughafen Kairo nach Luxor Dragonfly Off-Topic - Dies und Das 0 23.09.2017, 22:02 Letzten Beitrag anzeigen






Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de , optimiert mit SEO phpBB
Home   Flüge    Hotels    Mietwagen    Nilkreuzfahrten    Reiseangebote   Partner   Sprachkurs Ägyptisch   Pauschalreisen
Forum Ägypten
2006 © Copyright Aegypten-Urlauber.de. All rights Reserved.  Impressum | Datenschutz
Thema: 3-Tage Kairo mit Nagy/Ismael