Ägypten ForumForum ÄgyptenÄgyptenforumAegypten ForumÄgypten Community
Ägypten-Infos  |  Reiseberichte  |  Ägypten-Forum  
Ägypten Forum

 

 FAQFAQ   LexikonLexikon   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Aufzug kaputt

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> News über Ägypten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
nagi




Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 1872

BeitragVerfasst am: 07.06.2015, 14:46    Titel: Aufzug kaputt

"Wir sind mehrmals hoch und runter gefahren, letztendlich aber hier richtig gelandet, bitte entschuldigen Sie die Verspätung".

So, der Lift im Bundeskanzleramt war kaputt, und verursachte etwa eine Halbstunde Verspätung. Verständlich Frau Bundeskanzlerin, kein Problem?!.
Frau Merkel fügte hinzu "wir müssen aber gelassen bleiben".
Ach ja, Ok, wir versuchen gelassen zu bleiben. Gelassen bleiben bitte??

Kurz vorher sprach Frau Merkel mit Herrn ElSisi unter vier Augen. Was sie ihm erzählt hat, sagte sie es auch in der Pressekonferenz. "Menschenrechte, Todesurteile, inhaftierten Muslimbrüder, und den Mursi bitte nicht aufhängen lassen".

Kurze Zeit vorher sprach Bundespräsident Gauck mit Präsident Sisi unter vier Augen. Wieder oder besser gesagt, schon von Anfang an, "Menschenrechte, Todesurteile, inhaftierten Muslimbrüder, und den Mursi bitte nicht aufhängen lassen".

Nicht vergessen, das Theater hat Herr Lammert schon wochenfrüher geführt.

Der Mann, der schon im kaputten Aufzug des Kanzleramtes???!!! den Kopf voll bequatscht bekam vergaß das Papier von dem er seine Rede halten sollte, und wiederholte genau die Wörter, mit den die Frau kurz zuvor ihm voll geratscht hatte. Sogar die Einladung zur Eröffnung des neuen Suez Kanals im August hat er vergessen. Man kennt ja die deutschen Frauen, wenn sie was wollen. Die Trickkiste ist immer voll:lol:!!!

ElSisi ginge zur Selbstverteidigung hinüber. Mir schien der ägyptische Präsident wie Angeklagte im Gerichtssaal. Er ginge soweit, dass er die Prozedur eines Todesurteils in Ägypten erklären müsste. Mein Gott, was hat ein Staatschef mit solchen juristischen Fragen zu tun? Sie sollen doch die Richter danach fragen.

ElSisi und Merkel wissen, dass schon zwei ägyptischen Präsidenten im Gefängnis sitzen. Das kann ihm genau so ergehen wenn das ägyptische Volk es so will. Beide wissen es, aber die Sache ist eine ganz andere.

Am nächsten Tag unterschreibt er gleich eine 8 Milliarden Euro Vertrag mit Siemens. Es geht um Gas - Kraftwerke zur Stromerzeugung. Noch Mal GasKraftwerke in Ägypten. Nicht Mal Sonnen -oder Windenergie sondern Gas. Mein Gott! Die Deutschen wollen in Ägypten Gaskraftwerke bauen. Welche Verarschung um Gottes Willen. In Ägypten scheint die Sonne 14 Stunden am Tag Leute. Aber Siemens hat eben nur Gasanlagen zum Verschrotten.

Die Chinesen sind sauer. Sie hatten es für nur 4 Milliarden Dollar – nicht Euro – auch machen können, wenn der Auftrag nur international aufgeschrieben wäre. Sie hatten auch keine Fertiganlagen geliefert, sondern sie in Ägypten gebaut. Also, ägyptische Ingenieure und ägyptische Arbeiter werden daran beschäftigt. Siemens liefert aber Fertiganlagen.

Damit ist nicht genug. Die schlauen Journalisten aus der immer wieder pleite werdende TAZ aus Berlin machen sich noch lustig über den ägyptischen Präsidenten. Alles in allem, eine mächtige Sauerei…

Gruß
Nagi


_________________
wir konzentrieren uns auf gemeinsamkeiten, und entschuldigen uns gegenseitig für verschiedenheiten. Nagi. www.kairo-in.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Aegypten Urlauber







Verfasst am:     Titel: Urlaubsangebote

Nach oben
Krystyna




Anmeldedatum: 27.06.2012
Beiträge: 131
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 07.06.2015, 16:48    Titel: Lachnummer

Hallo Nagi,
dein Beitrag könnte fast lustig sein, wenn er nicht so peinlich und anklagend wäre. Ich muss dir recht geben... die TAZ hatte sich wieder etwas geleistet... das geht gar nicht oder doch? Das nennt man Pressefreiheit... dafür würde man in Ägypten zu Tode verurteilt.
Die anderen Anmerkungen... spitz, etwas bösartig aber wahrscheinlich wahr.
Die Presse Konferenz, in der eine Journalistin Al Sisi als Mörder bezeichnet hat, war auch peinlich aber das ist Demokratie. In Ägypten würden Schuhe fliegen.
Al Sisi braucht den Kontakt nach Deutschland aber wir brauchen auch Ägypten als Stabilisator für den Nahen Osten. Darum reden sie überhaupt miteinander.
Man hat sich um Diplomatie bemüht... nicht immer erfolgreich.
Das was ich im TV gesehen habe, wirkte auf mich steif, sogar etwas peinlich.
Es ist nicht immer einfach in solchen Momenten gut auszusehen... weder Merkel, noch Al Sisi.
LG Krystyna
_________________
Eigener Wortlaut KK
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nagi




Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 1872

BeitragVerfasst am: 07.06.2015, 23:24    Titel:

Zitat:
Hallo Nagi,
dein Beitrag könnte fast lustig sein, wenn er nicht so peinlich und anklagend wäre.

Ja liebe Krystyna, ist schon sehr lustig, nicht?

Aber sonst hast du völlig Recht:
Zitat:
Es ist nicht immer einfach in solchen Momenten gut auszusehen... weder Merkel, noch Al Sisi.


Gruß
Nagi
_________________
wir konzentrieren uns auf gemeinsamkeiten, und entschuldigen uns gegenseitig für verschiedenheiten. Nagi. www.kairo-in.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Littleburni




Anmeldedatum: 25.10.2011
Beiträge: 1442
Wohnort: Bei Alfeld im Wald

BeitragVerfasst am: 10.06.2015, 13:29    Titel:

Ja, der Umgang mit Al Sisi und Ägypten ist mehr als peinlich. Die großen Anstrengungen, dieses Land wieder politisch und wirtschaftlich stabil zu bekommen, werden einfach nicht honoriert. Es wird immer nur genörgelt. Dabei haben die Westmächte auch schuld an der ganzen Misere. Da darf sich doch keiner wundern, wenn sich Ägypten wieder mehr nach Rußland orientiert.

Und was da mit diesem Milliardenauftrag gelaufen ist, ist mir wirklich völlig unerklärlich. Wahrscheinlich kann dieses Untenehmen auf Grund der langen Erfahrung besser die Entscheidungsträger schmieren. Wir werden es nie erfahren...
_________________
Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> News über Ägypten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


Urlaub in Ägypten
    Ausflüge in Ägypten ab Hurghada, Luxor, Sharm El Sheikh oder Kairo    


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.







Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de , optimiert mit SEO phpBB
Home   Flüge    Hotels    Mietwagen    Nilkreuzfahrten    Reiseangebote   Partner   Sprachkurs Ägyptisch   Pauschalreisen
Forum Ägypten
2006 © Copyright Aegypten-Urlauber.de. All rights Reserved.  Impressum | Datenschutz
Thema: Aufzug kaputt