Ägypten ForumForum ÄgyptenÄgyptenforumAegypten ForumÄgypten Community
Ägypten-Infos  |  Reiseberichte  |  Ägypten-Forum  
Ägypten Forum

 

 FAQFAQ   LexikonLexikon   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Hilfe - wir suchen ...
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> News über Ägypten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
langersachse




Anmeldedatum: 20.09.2015
Beiträge: 13
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 28.09.2016, 22:50    Titel: Medien und Airlines sabotieren das Land

Hi Antje,
Leider mußte ich das genau so erleben als in Deutschland wohnender.
Als vor par Jahren in Kairo die Unruhen waren, hatten wir gebucht und wollten unbedingt fliegen. 3x umgebucht und letztlich mußte mein Sohn noch einen Tag Schule schwänzen damit wir fliegen konnten!! Und wir wurden mehrfach aufgefordert das Reiseland zu ändern. Angeblich "will da keiner mehr hin" und deshalb wurden Flüge storniert bzw. zusammengelegt- 3x umgebucht und die Maschine war proppevoll- hin wie zurück.

Letztes Jahr wieder das selbe ... angeblich bestünde kaum Nachfrage - Nur die Maschienen sind auf den letzten Platz ausgebucht. Vor Ort Geisterstädte und gespenstisch-leere Strandpromenaden, viel zu weinge Touristen. RUHE!!! Friedhofsruhe?

Schon fast zu ruhig. Wir flogen übrigens wenige Tage vor dem Absturz des Russenjets - schon damals waren die Sicherheitschecks gewissenhaft, gründlicher als in Europa!

Und wie viele Touristen sind in den letzten Jahren in Paris umgekomen? Wurden da auch Flüge enMass gestrichen?

Nur bei Ägypten wird schon über ein Jahr lang Sabotage- und Boykottpolitik an der Touristikbranche getrieben. Was bleibt sind streng kontingentierte Direktflüge (die zT. nicht mal für Frühbucher reichen) - oder sauteure Linie oder Drecksairline wie Pegasus.

Wir fliegen trotzdem 05.-15.10. nach Dahab.
_________________
Wer Schreibfehler nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte sich verschafft und in Verkehr bringt oder zitiert wird mit einer Runde Freibier bestraft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Aegypten Urlauber







Verfasst am:     Titel: Urlaubsangebote

Nach oben
nina64




Anmeldedatum: 16.10.2016
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 30.10.2016, 21:16    Titel:

Hallo "langersachse",
bei deinem Bericht sind mir vor Staunen fast die Pupillen gegen den Bildschirm gerutscht! Dir hat man also auch erzählt, dass niemand mehr nach Ägypten fliegt?

Nach meiner Buchung und darauf folgenden zwei völlig unakzeptablen Umbuchungen, die ich so nicht annehmen konnte, hat sich beim mir ein Reisebüro gemeldet und gemeint, dass die Probleme halt entstehen weil niemand mehr nach Ägypten fliegt!

Ich hab da vorher schon ziemlich rum gesurft und mir Notizen zu den Angeboten gemacht die für mich akzeptabel gewesen wären (bei der selben Online-Plattform, nicht beim selben Veranstalter) und jede der von mir vorgeschlagenen Alternativen verlief schlussendlich im Sand, weil die Reisen angeblich mittlerweile bereits ausverkauft waren!

Wie jetzt, fliegt niemand mehr nach Ägypten und werden die Flüge deshalb gecancelt oder fliegen so viele nach Ägypten dass wirklich alles ausgebucht ist????

Ich habe dann über eine andere Plattform meinen 1. Ägyptenurlaub gebucht.

Da du erst kürzlich aus Dahab zurückgekommen bist würde mich brennend interessieren wie sich die Lage vor Ort darstellt.
Wobei ich anmerken muss, dass mein Urlaubsort südwestlicher sein wird (Safaga).

Ich freue mich jedenfalls über alle Erfahrungsberichte von Ägyptenreisenden die 2016 ihren Urlaub dort verbracht haben.

Bis dahin liebe Grüße
Nina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wüstenmaus




Anmeldedatum: 22.05.2014
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 01.11.2016, 08:55    Titel: Urlaub in Ägypten / safaga

Hallo Nina,
Schade das du beim buchen deines Urlaubs so viele Probleme hattest. Ja, die Lage hier ist etwas angespannt. Dieses Jahr sind wirklich nicht viele Touristen aus Deutschland da, daher das die Russen momentan auch nicht reisen, sind einige Hotels geschlossen worden. Du hast geschrieben das du nach Safaga reist. Da ist es im allgemeinen etwas ruhiger. Aber nichts desto trotz wird in den Hotels der volle Service geleistet. Man muss sich halt darauf einstellen, morgens keine Liege reservieren zu müssen und den Strand oder Pool mit nur wenigen teilen zu können. Wenn man sich aber vom stessigen Deutschland erholen möchte, kann man safaga nur empfehlen. Wenn ich fragen darf, in welches Hotel gehst du ab wann?
Gruß Wüstenmaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
langersachse




Anmeldedatum: 20.09.2015
Beiträge: 13
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 01.11.2016, 23:34    Titel: aktuelle Lage Dahab / Sinai

Wir sind vor 2 Wochen glücklich und gut erholt zurückgekommen. Alles in allem war es ein sehr schöner Urlaub, sehr sehr ruhig. Angenehm war auch, daß keine betrunkenen Russen unangenehm auffielen- herrlich!!!

Aber irgendwie tut es weh, wenn man sieht daß viele Hotels geschlossen sind. Wenn man sieht daß Dienstleister ihre Leistungen nicht nur zum Niedrigpreis anbieten, sondern fast alles wird "auf Substanz" gewirtschaftet. Das ist nicht mehr nur "Afrika live" sondern oft schon verlangsamtes Sterben.

Shopping: vor 10 Jahren undenkbar, daß ägyptische Baumwolle (T-Shirts, Handtücher usw...) mit Chinatextil gefälscht werden und nur einen ägypt. Label bekommen. Leider ist die Krise seit einigen Jahren mehr oder weniger beständig und vielen Produzenten fehlt der Umsatz durch die fehlenden Touristenmassen --> Firmenschließungen, Sortiments"bereinigungen"... man merkt das seit Jahren.

Sicherheitslage:

Die Beduinen in Dahab raten (alle) von Fahrten in den Nord - Sinai dringend ab.

Sharm el Sheik <---> Dahab
Straßensperren (Kontrollen) an vielen neuralgischen Punkten.
Ich möchte derzeit kein auf´s Auto angewiesener Beduine sein. Die Einheimischen werden auf´s gründlichste gecheckt, Fahrzeuge mit Touristen an Board werden -wenn überhaupt- nur auf Formalitäten kontrolliert und können mit geringster Verzögerung weiter. ACHTUNG: größere Fahrten mit Touristen an Bord müssen vorab genehmigt werden! (bei der Tourist Police). Auch das dumme Geschwätz ..."na dann fahren die Terroristen eben an der Küste oder durch die Wüste..." ist nicht so leicht nachvollziehbar. Kleinere Army-Trupps -feldmäßig untergebracht- sind auch an vielen solchen Wegen (und meiner Einschätzung nach gut positioniert).
Du kannst ruhig Deine ausgedehnten Spaziergänge machen, die Army wird Dich nicht belästigen, ich wurde auch nie dabei nach Papieren gefragt. Man grüßt einfach höflich und wird freundlich zurückgegrüßt. Kann sein, daß die eine oder andere Quadtour dadurch einen anderen Weg nimmt - aber das war´s auch.

individuelle Ausflüge
siehe oben: Genehmigungen und Paßkopie dazu mitnehmen. Ich habe zwar eine Autovermietung gefunden, aber der nette Chauffeur nahm uns die Navigation und jede Verantwortung für einen billigen Fahrpreis (fast für ein Taschengeld) ab, der Mietwagen dürfte sich kaum rechnen.

Daytrips
werden nach wie vor angeboten- das Angebot / Auswahl wurde in den letzten Jahren deutlich weniger bei gleichzeitig mehr Verhandlungsbereitschaft.

Verkehr
Man sieht kaum noch solche erbärmlichen Klapperkisten rollen wie vor 10 Jahren üblich. Sind diese "Seelenverkäufer" von den übrig-gebliebenen Touristen gemieden und dadurch ausgemustert oder gibt es inzwischen sowas ähnliches wie einen TÜV - oder wurden einfach den Schrottkarren die Lizenzen entzogen?

Wenn Du- Nina- nach Safaga reist, bist Du quasi auf halbem Wege nach Luxor. Nutze die Gelegenheit (Der Karnak-Tempel ist mit Abstand der beeindruckendste!)

Falls jemand eine aktive Ägypt. Sim Karte (Tel. und Daten) braucht: ich werde meine günstig abgeben da ich sie von Deutschland aus nicht verlängern kann
_________________
Wer Schreibfehler nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte sich verschafft und in Verkehr bringt oder zitiert wird mit einer Runde Freibier bestraft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> News über Ägypten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2


Urlaub in Ägypten
    Ausflüge in Ägypten ab Hurghada, Luxor, Sharm El Sheikh oder Kairo    


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Wir suchen deutschsprachige Telefonis... Bonny Jobangebote und Jobsuche in Ägypten 0 13.06.2018, 10:16 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ägypten Anfänger braucht Hilfe (Rundr... alias Reisen in Ägypten 3 27.11.2016, 14:31 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hilfe für "Hans" !!! YogiMFBear Sharm El Sheikh 5 04.05.2015, 19:40 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge HILFE für Mohamed maherba Bevölkerung 1 15.04.2015, 13:36 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hilfe bei Gewalt gegen Frauen maherba Hurghada 0 17.02.2015, 18:55 Letzten Beitrag anzeigen






Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de , optimiert mit SEO phpBB
Home   Flüge    Hotels    Mietwagen    Nilkreuzfahrten    Reiseangebote   Partner   Sprachkurs Ägyptisch   Pauschalreisen
Forum Ägypten
2006 © Copyright Aegypten-Urlauber.de. All rights Reserved.  Impressum | Datenschutz
Thema: Hilfe - wir suchen ...