Ägypten ForumForum ÄgyptenÄgyptenforumAegypten ForumÄgypten Community
Ägypten-Infos  |  Reiseberichte  |  Ägypten-Forum  
Ägypten Forum

 

 FAQFAQ   LexikonLexikon   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Silvester 2012 in Kairo

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Reisen in Ägypten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Noogah




Anmeldedatum: 10.07.2013
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 13.07.2013, 20:27    Titel: Silvester 2012 in Kairo

Liebe Ägypten-Freunde,
wir möchten euch hiermit über unseren Ägyptenurlaub über Neujahr mit Nagi informieren. Wir verbrachten insgesamt vier volle Tage mit Nagi in Kairo und zwei folgende Tage in Alexandria. Wir besuchen regelmäßig eindrucksvolle Städte dieser Welt und Kairo stand bei uns schon lange im Pflichtprogramm. Natürlich ist uns die unruhige Lage in Ägypten bekannt gewesen, deswegen haben wir auch zuerst an eine sicher organisierte Nilkreuzfahrt gedacht. Als sich die Lage aber beruhigte, haben wir uns Mitte 2012 doch entschieden, dass Hauptaugenmerk unserer Reise auf Kairo zu legen und buchten Flüge und Hotel. Als Hotel suchten wir uns das Kairo Downtown Hotel aus, welches direkt am Tahrir-Platz gelegen ist. Also direkt im Zentrum der früheren Unruhen. Die Wahl fiel auf dieses Hotel, da es ausgesprochen günstig war und dennoch sehr gute Bewertungen genoss.
Aufgrund verschiedener guter Erfahrungsberichte über den hier im Forum aktiven Ägypter Ismael (Nagi) entschlossen wir uns, Kontakt mit ihm aufzunehmen. Nagi konnte uns sofort die gewünschten Tage am Ende des Jahres freihalten und konnte uns bereits einen individuellen Reiseplan an bieten. Als sich nun die Lage am Ende des Jahres 2012 verschlechterte, kamen uns ein paar Bedenken, jedoch konnte Nagi uns diese sofort nehmen. Er berichtete uns, dass er auch während dieser Zeit deutschen Touristen propblemlos durch Kairo geführt hat. Gespannt freuten wir uns auf diesen nicht alltäglichen Urlaub.
Gesagt getan, die Flugreise führte und über Istanbul nach Kairo. Schon am Flughafen erkannte Nagi uns sofort anhand der Fotos, die wir ihm vorher geschickt hatten. Er begrüßte uns freundlich und fuhr uns wie davor besprochen zum Tahir-Platz zu unserem Hotel. Wir waren erstmal sehr überrascht vom ägyptischen Verkehr, aber Nagi brachte uns zuverlässig mit seinem Lada durch die Straßen Kairos. Auch das Hotel wirkte zunächst etwas befremdlich, doch es stellte sich heraus, dass unsere Zweifel unbegründet waren. Das Personal war ausgesprochen nett und hilfsbereit. Danach führte uns Nagi noch auf den Tahir-Platz und informierte uns über die aktuelle Situation bezüglich der vergangenen Unruhen.
Am ersten vollen Tag, zeigte und Nagi die weltberühmten Pyramiden von Gizeh. Dies waren imposante Eindrücke, die durch Nagi stets mit interessanten Hintergrundinformationen untermalt wurden. Nagi wieß uns auf jegliche Touristenfallen hin, wodurch wie reibungslos die Sehenswürdigkeiten genießen konnten. Daraufhin führte uns Nagi durch die Altstadt inklusive Basar, wo wir usner erstes einheimisches Mittagessen zu uns nahmen.
Der darauf folgende Tag begann mit einer Führung durch das geschichtlich sehr bedeutsame koptische Viertel. Hier treffen alle drei monotiistischen Weltreligionen aufeinander. Vorallem begeisterte uns die Hängende Kirche, die beeindruckende Architektonische Merkmale aufwies. Nach dem koptischen Viertel zeigte uns Nagi eibige berühmte Moscheen Kairos, darunter die Sultan-Hassan-Moschee. Nagi konnte uns durch seine aufgeschlossene und freundliche Art wirklich jede Tür öffnen. Er war stets bekannt und konnte mit wenig Backschisch in viele sonst unbetretbare Bereiche gelangen.
Am dritten Tag präsentierte Nagi uns die atemberaubende Zitadelle mit der Alabastermoschee, welche über die gesamte Stadt throhnt. Das Gelände ist riesig und reich an historischer Bedeutung. Nagi hat uns auch hier selbstverständlch mit Wissen aus erster Hand versorgt. Neben den prächtigen Bauwerken haben wir dort auch erstmals einen sagenhaften Blick über ganz Kairo erhalten, auch wenn dieser Blick ein wenig durch den Smog Kairos getrübt war. Nach der Besichtigung führte uns Nagi durch die belebten Straßen von Kairo und ging mit uns in Restaurants und Cafes. Er hat uns stets einen tollen Eindruck in das Leben der Bewohner Kairos ermöglicht. Nach Speis und Trank durften wir am späten Nachmittag auf eigene Faust das ägyptische Museum erkunden. Hier hat uns Nagi vorher mit allen nötigen Informationen versorgt, worauf wir problemlos das Museum besichtigen konnten.
Der vierte und letzte Tag in Kairo begann mit einer Fahrt nach Sakkara zu den weltältesten erhaltenen Stufenpyramiden. Wir durchquerten die Wüste und besichtigten diverse Gräber, unter anderem das Grab von Ti, und uralte Bauwerke. An der Stufenpyramide ermöglichte uns Nagi ein einmaliges Erlebnis, welches für Touristen sonst nicht möglich gewesen wäre. Wir wurden exklusiv über das Ausgrabungsgelände hinter der Payramide geführt und haben interessante Informationen über die dortigen Arbeiten erhalten. Unter anderem hatten wir 5000 Jahre alte Alabasterscherbe in den Händen, wleche erst wenige Tage vorher aus der Pyramide geborgen wurden. Zurück in Kairo war am Nachmittag der Zeitpunkt der Verabschiedung gekommen. Nach einem letzten gemeinsamen Mahl und Erfahrungsaustausch über die vergangenen Tage wünschte uns Nagi eine wunderbare resteliche Zeit in Ägypten und eine sichere Heimkehr.
Am nachfolgenden Tag machten wir uns mit Hilfe der freundlichen Unterstützung der heimischen Taxifahrer auf den Weg zum Hauptbahnhof. Die Zugfahrt in einem französischen Schnellzug war reich an faszinierenden Eindrücken der ägyptischen Landschaft. Nach knapp drei Stunden erreichten wir die Küstenstadt Alexandria, die mit Bauwerken aus der Römerzeit gesegnet ist. Unsere Unterkunft war das Sifitel, welches bereits von bedeutenden Persönlichkeiten wie Winston Churchill besucht wurde und reich an Kolonialen Charme ist. Von hier aus konnten wir leicht die Sehenswürdigkeiten Alexandrias erreichen. Die wunderschöne Strandpromenade führte uns zur imposanten Zitadelle, die ein beeindruckendes Fotomotiv darstellt. Die römischen Hinterlassenschaften, die über die gesamte Stadt verteilt sind, sind auf jeden Fall einen Blick wert. Des Abends genossen wir ein reichhaltiges Menü im Sofitel und erfreuten uns einer angenehmen Nachtruhe nach unserem Tagesausflug. Der letzte Tag unserer Ägyptenreise führte uns zur neue Bibliothek von Alexandria die in der Tradition der legendären leider einst niedergebrannten Bibliothek steht. Vorallem die geräumigen Lesesäle schindeten Eindruck bei uns, obgleich die Anzahl der Exponate wohl nicht dem damales vorhandenen Bestand entspricht. Von Alexandria aus flogen wir nachts wieder problemlos zurück über Istanbul nach Nürnberg.
Dies ist leider schon das Ende unseres Bereichts. Die Reise nach Ägypten bietet Erfahrungen die man in dieser Art im Leben nicht mehr wieder findet. Wir haben atemberaubendens erlebt und können die Reise nach Ägypten jedem Menschen weiterempfehlen. Die gewonnenen Eindrücke sind nicht zu ersetzen.
Die Angst vor einem Besuch in Ägypten ist völlig unbegründet.

Viele Grüße,
Christoph und Daniel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aegypten Urlauber







Verfasst am:     Titel: Urlaubsangebote

Nach oben
nagi




Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 1878

BeitragVerfasst am: 14.07.2013, 14:10    Titel:

junges! junges! junges! das sind die starken Jungen von Deutschland.
Die zwei Studenten, Christoph und Daniel haben inmitten des Gesehen am Tahrirplatz gewohnt, und das für 4 Tage lang. Damals war der gesamte Platz für Autos gesperrt, überall Zelte und Dauerdemonstrationen. Ich kann mich noch erinnern, wie wir zusammen durch den Platz gelaufen, das Museum der Revolution im Zelt besichtigt und uns mit Demonstranten unterhalten haben. Ich glaube, das war schon am ersten Abend.

Christoph und Daniel wurden für ihren Mut gut belohnt. Abgesehen davon, dass sie die Demonstrationen selbst real am Tahrirplatz miterlebt haben, wurden sie tatsächlich mit mir zusammen Zeugen einer Ausgrabung hinter der Stufenpyramide in Sakkara. Wir haben uns einfach durch die Absperrung geschlichen, und uns dort mit den Wächtern verständigt. Das wurde dann für mich auch ein einmaliges Erlebnis.

Hallo Junges!
vielen Dank für euren Besuch, und für euren Bericht. Ihr seid jeder Zeit wieder herzlich willkommen in Ägypten. Für Deutschen habt ihr echten Mut und Stärke gezeigt, dass ihr auch ganz alleine in der Menge abends spazieren gegangen wart, hat mich selbst überrascht.


Zitat:
Die Angst vor einem Besuch in Ägypten ist völlig unbegründet.


Also! ich lebe in Kairo und habe keine Angst. Ich muss mir immer überlegen, wie diese Ägypter schon 3 völlig verschiedenen Regime in die Hölle geschickt haben- Mubarak, Militär und Muslimbrüder- und das in nur 3 Jahren, ohne nennenswerte Schäden und ohne einen einzigen Ausländer geschädigt zu haben. Das sind, vergleichbar mit anderen, hoch zivilisierte, friedliche und intelligente Menschen, vor den man keine Angst haben darf.
Ich danke euch, Christoph und Daniel, noch vielmals.

Gruß
Nagi
_________________
wir konzentrieren uns auf gemeinsamkeiten, und entschuldigen uns gegenseitig für verschiedenheiten. Nagi. www.kairo-in.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Reisen in Ägypten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


Urlaub in Ägypten
    Ausflüge in Ägypten ab Hurghada, Luxor, Sharm El Sheikh oder Kairo    


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Umsteigen am Flughafen Kairo nach Luxor Dragonfly Reisen in Ägypten 2 25.09.2017, 20:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Umsteigen am Flughafen Kairo nach Luxor Dragonfly Off-Topic - Dies und Das 0 23.09.2017, 23:08 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Umsteigen am Flughafen Kairo nach Luxor Dragonfly Off-Topic - Dies und Das 0 23.09.2017, 23:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Umsteigen am Flughafen Kairo nach Luxor Dragonfly Off-Topic - Dies und Das 0 23.09.2017, 23:03 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Umsteigen am Flughafen Kairo nach Luxor Dragonfly Off-Topic - Dies und Das 0 23.09.2017, 23:02 Letzten Beitrag anzeigen






Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de , optimiert mit SEO phpBB
Home   Flüge    Hotels    Mietwagen    Nilkreuzfahrten    Reiseangebote   Partner   Sprachkurs Ägyptisch   Pauschalreisen
Forum Ägypten
2006 © Copyright Aegypten-Urlauber.de. All rights Reserved.  Impressum | Datenschutz
Thema: Silvester 2012 in Kairo