Ägypten ForumForum ÄgyptenÄgyptenforumAegypten ForumÄgypten Community
Ägypten-Infos  |  Reiseberichte  |  Ägypten-Forum  
Ägypten Forum

 

 FAQFAQ   LexikonLexikon   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

VORSICHT - es ist nicht alles Gold ...

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Reisen in Ägypten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 27.07.2013, 14:38    Titel: VORSICHT - es ist nicht alles Gold ...

Ausflugsanbieter gibt es am Roten Meer fast so viele wie Sandkörner am Strand.

Und wie überall auf der Welt gibt es auch hier die GUTEN, die Seriösen, die ackern, ihren Job hervorragend machen und dann gibt es eben - auch wie überall - die schwarzen Schafe der Brange.

Auf solche "Einzelexemplare" sollte aufmerksam gemachen werden. Der erste Fall geht um eine s.g. "Delfinfahrt", wie sie in Hurgada fast an jeder Ecke angeboten werden und von denen ich selbst schon mehr als zwei Duzend gemacht habe.
Aber so etwas was, wie im Folgenden geschildert wird, in den ganzen Jahren noch nie erlebte.

24. Juli 2013: Eher zufällig las ich eine Ausflugsbewertung über eine Delfinfahrt auf dem Roten Meer, bei der mir schier schlecht wurde, ihr folgte eine zweite, eine dritte. ....

Nach meiner Kontaktaufnahme mit 2 Beteiligten, fand die
Fahrt um den 9. Juli 2013 statt und wurde von dem Anbieter "Delfinschwimmen Mogli" durchgeführt. Kosten für die Fahrt p.P. Erwachsener 50€ - Kinder 25€

Ich denke: Jeder der schon einmal so eine Delfinfahrt mitgemacht hat und heute noch davon träumt – wird zu Recht wütend werden und wer die Zerbrechlichkeit der Unterwasserwelt des Roten Meeres kennt - wird sich erschrecken.

Aber genau so - machen Geldgeile „Glücksritter“ - die sich hin und wieder auch gern Millionäre nennen, den Ruf einer Brange kaputt, die hart arbeitet, nicht nur an den Profit, sondern auch an die Zukunft der Umwelt denken und bei denen die Gäste als solche respektiert werden. Aber genau auf diese Weise werden, in den eh schon extrem schlechten Zeiten, die Gäste vergrault und einige Ägypter in ihrem Heimatland sehr Verachtend behandelt und ggf. auch ausgebeutet.

Ich schäme mich, dass dieses s.g. „Unternehmen“ von zwei Leuten geleitet wird, die die selbe Staatsangehörigkeit haben wie ich selbst.

Aber lest selbst, was Sandra und Tom erlebt haben (Originalbewertungen und mit Erlaubnis der Verfasser hier eingesetzt):


Sandra - Horrortrip!

Die ersten Minuten auf dem Schiff, Vorfreude auf die Delfine war noch da doch nach ein paar Minuten hat man gemerkt worum es dem Veranstalter geht: nur um die Kohle und seine "Garantie" das man Delfine sieht!!

Es herrschte ein sehr rauer Ton, über Passagiere wurde sich lustig gemacht und fragen durften am besten nicht gestellt werden sonst wurde man als "blöd" hingestellt. Man hat sich einfach nur unwohl auf dem schiff gefühlt. An der 1.lagune waren keine Delfin also wird zum Kapitän gesagt weiter fahren!

Trotz sehr heftigem Seegang und einige Leute an Bord (ich eingeschlossen!) hatten wirkliche angst da das schiff teilweise um - fast "umgekippt" wäre!

Als dann endlich Delfine gesichtet wurden, sollten die 10 mutigsten ins boot das dann hinter das Riff auf die offene See fuhr, trotz der heftigen Wellen! Dort ging der Motor des Schlauchbootes kaputt und das Boot ist auf die Korallen getrieben und ging kaputt. Alle mussten raus und über die messerscharfen Korallen laufen. Gott sei dank haben es alle geschafft trotz Schnittwunden.

Ein Glück das die ägyptische crew sofort da war und geholfen hat (sie mussten BARFUSS über die Korallen laufen!). Von den deutschen Veranstaltern war niemand zur stelle!! Es war einfach nur schlimm. Danach kein Wort der Entschuldigung oder die frage ob alle okay sind...
Am Ende hat sich fast keiner mehr ins Wasser getraut zu den Delfinen die ohnehin nur weg geschwommen sind und alle hinterher schwimmen mussten ohne Rücksicht ob jemand nicht mehr kann!! Der volle preis musste trotzdem bezahlt werden! Alles in allem ein tag den wir nicht vergessen werden -im negativen sinne- und auf keinen fall zum weiterempfehlen ist!!


TOM

Begrüßung war gut, dann ging der raue und respektlose Ton los! erster schnorchelgang war ganz ok.
Dann die zehn mutigsten ins Schlauchboot nachdem der Motor vor dem Riff nicht mehr anging durch den Wellengang aufgelaufen und Boot kaputt nach einem Gang dann über das Scharfe Riff kein Wort der Entschuldigung es wurde sich noch lustig darüber gemacht das einige Leute nicht mehr vom großen Boot ins Wasser springen wollten! Es gab überhaupt keine Einsicht dafür müssen wir den vollen Preis bezahlen trotz das wir versuchten mit Denen zu sprechen, wir wurden sehr unsanft vom Boot geschickt!
Wir haben 2 kleine Kinder und von den angeblichen Sicherheitsmaßnahmen war nichts mehr zu spüren mussten um Schwimmwesten für die Kinder betteln. Ein sehr starker Wellengang und ein Veranstalter dem es egal war das das Boot fast eine 90 grad Neigung hatte.
Zum Schluss wurde mir nach mein Beschwerde gesagt Er sei Millionär und ich soll bezahlen und mich von seinem Schiff verpissen das waren die Worte des Veranstalters nicht zu empfehlen habe selbst bei der Bundeswehr einen solchen Ton nicht erlebt.
Auf Kinder wird keine Rücksicht genommen .Es war ein Lebensgefährlicher Ausflug und jeder hat sich nach dem Rückweg über das Korallenriff an den Beinen geschnitten und mussten verarztet werden auch Fotos von dem Unfall haben wir mehr als genug es wurden vom Veranstalter noch Witze gemacht naja ist doch Action das finde ich nicht denn ich hatte wirklich Angst.




Auch hat er nur schlecht über Ägypter gesprochen aber das das diejenigen waren die uns Barfuß gerettet haben und sich die Füße aufgeschnitten haben wurde nicht gesehen es wurde nur schlecht über sie gesprochen.
Nicht nur das es eine gefährliche Aktion war es wurden auch unzählige Korallen dabei zerstört soviel dazu es geht dem Paar nur um das Geld sonst nichts.
Ich rate dringend davon ab. Lieber einen Inselausflug machen davon hat man mehr. Das beste war ja, dass der Veranstalter alle im gekenterten Boot sitzen gelassen hat und ins große Boot ging und sich in Sicherheit gebracht hat.


Sandra und Tom sind leider nicht die einzigen, die ihre Erlebnisse auf einer Fahrt im Juli 2013 mit dem oben genannten Anbieter gemacht haben und diese auch veröffentlichten.
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Aegypten Urlauber







Verfasst am:     Titel: Urlaubsangebote

Nach oben
flori




Anmeldedatum: 04.06.2009
Beiträge: 1961
Wohnort: im schönen Schwabenland

BeitragVerfasst am: 27.07.2013, 18:29    Titel:

dann sollte man die Hurghadafreunde und seriösen Tauchbasen dort mal anspitzen, die negative Werbetrommel zu rühren und solche "Rowdys" aus dem Verkehr ziehen - Flori
_________________
privater Travel - Agent für antike Stätten in Ägypten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 27.07.2013, 20:42    Titel:

ABER Vorsicht: Der oben "angeprangerte" Veranstalter hat absolut nichts mit dem ebenso in Hurghada ansässigen Anbieter und leider etwas Namensähnlichen Delfine - Joseph Mogli's Freunde zu tun.


Joseph - alias Mogli - wie er schon immer genannt wird, ist Ägypter und hat sein "Handwerk" gelernt.
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Reisen in Ägypten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


Urlaub in Ägypten
    Ausflüge in Ägypten ab Hurghada, Luxor, Sharm El Sheikh oder Kairo    


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge ich sehe das head und den Titel nicht nagi Informationen zum Ägypten-Forum 1 22.09.2019, 16:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nicht immer Ägypten - wohin kann es n... Hairo Off-Topic - Dies und Das 2 07.07.2017, 22:31 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ägypten-Visum wird doch nicht teurer nagi News über Ägypten 0 22.03.2017, 19:54 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ägypten darf Inseln nicht an Saudi-Ar... maherba News über Ägypten 0 16.01.2017, 19:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mich lässt Ägypten nicht mehr los siddi Arabische Sprache und Sprichworte 2 15.08.2015, 19:10 Letzten Beitrag anzeigen






Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de , optimiert mit SEO phpBB
Home   Flüge    Hotels    Mietwagen    Nilkreuzfahrten    Reiseangebote   Partner   Sprachkurs Ägyptisch   Pauschalreisen
Forum Ägypten
2006 © Copyright Aegypten-Urlauber.de. All rights Reserved.  Impressum | Datenschutz
Thema: VORSICHT - es ist nicht alles Gold ...