Ägypten ForumForum ÄgyptenÄgyptenforumAegypten ForumÄgypten Community
Ägypten-Infos  |  Reiseberichte  |  Ägypten-Forum  
Ägypten Forum

 

 FAQFAQ   LexikonLexikon   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Hallo und gleich eine Frage

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Hieroglyphen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Papyrus




Anmeldedatum: 27.03.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 27.03.2008, 15:59    Titel: Hallo und gleich eine Frage

Ich hätte mal eine Frage bezüglich eines Namens in Hierogyphen.

Auf der Seite : http://www.philognosie.net/index.php/article/articleview/382/ wird der Name FLORIAN anders in Hieroglyphen geschrieben als auf dieser Seite : http://touregypt.net/ename/.

Auch ist auf dieser Seite : http://www.philognosie.net/index.php/article/articleview/382/ das Alphabet anders als hier: http://www.hieroglyphen.de/hiero_kons1.shtml auf der ersten Seite wird das "O" als Wachtelkücken gemacht (obwohl das Wachtelkücken auf dieser seite ein "w" oder "u" sein sollte laut alphabet und der Kringel ein "O") und auf der zweiten Seite wird das "O" als Kringel gemacht was wiederum auf der ersten Seite auch als richtig angesehen wird.

Was ist denn Nun richtig?? Wie würdet Ihr denn die Namen Florian, Michael und Tanja schreiben mit Hieroglyphen??

Mfg
Mike
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aegypten Urlauber







Verfasst am:     Titel: Urlaubsangebote

Nach oben
dahabni




Anmeldedatum: 18.02.2009
Beiträge: 139
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 09.04.2009, 23:16    Titel: auch wenn es schon eine weile her ist..

hallo papyrus..

auch wenn deine frage schon ein weilchen offen im raum steht.. ich bemühe mich um eine korrekte antwort.. das begonnene ägyptologiestudium soll ja nicht ganz umsonst gewesen sein..

also: der unterschied zwischen der ersten seite und der zweiten liegt in der verwendung vom ALPHABET und von so genannten BILITERALEN ZEICHEN..

die erste seite benutzt solch ein BILITERALES ZEICHEN, wenn es auf die schlinge zurückgreift.. diese bedeutet in etwa: w(e)

die natter bedeutet also f. der löwe (wiederum ein BILITERALES ZEICHEN) bedeutet r(w). die schlinge bedeutet w(e). der mund bedeutet r. das schilfblatt bedeutet i. der arm ist ein spezifisch ägyptischer laut. wir kennen ihn nicht. und das wasser bedeutet n.

zur zweiten seite: die natter bedeutet f. der löwe bedeutet r(w). das wachtelhuhn (ein einfacher buchstabe) bedeutet w. der mund bedeutet r. das schilfblatt bedeutet i. der adler ist wiederum ein typisch ägyptischer laut. so wie ein langgezogenes a. und das wasser bedeutet wiederum n.

insgesamt ist es schwierig einen neumodernen namen mit altägyptischen buchstaben darzustellen. hier herrscht so zu sagen freie wahl. jeder toniert namen anders und wählt dementsprechend andere zeichen.
FAZIT: beides richtig, da namensschreibung auslegungssache ist.

du kannst getrost beide seiten zur umwandlung nutzen.

gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mulan




Anmeldedatum: 22.01.2010
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 22.01.2010, 10:27    Titel:

Hi,
ergänzend könnte man (zugegeben, natürlich arg verspätet, weil jetzt erst entdeckt) noch anführen, dass z.b. die Schlinge [w(e), ägyptologisch w3 transkribiert], welche gelegentlich für O verwendet wird, gerne deshalb genommen worden ist, weil sie z.B. für den Namen Kleopatras tatsächlich genommen worden ist und nicht das eigentlich näherliegende Wachtelkücken. Und der Löwe [r(w)] wurde ebenfalls bei ihr oder auch bei Alexander dem Großen verwendet, da er v.a. in neuägyptischer Zeit regelmäßig für das im damaligen Ägyptischen nicht existente L gesetzt worden ist (so wie heute z.B. Japanischen, wo man genauso verfährt, indem bei fremden Namen und Worten das L durch entsprechende Katakana-Silben mit R gesetzt werden). Was den gewinkelten Arm betrifft, so wird angenommen, dass er etwa dem arabischen Buchstaben 'Ain entspricht. Letzteres sage ich nur, weil die Bemerkung, dass wir den Laut nicht kennen, missverstanden werden könnte.

Ciao!

Mulan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Hieroglyphen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


Urlaub in Ägypten
    Ausflüge in Ägypten ab Hurghada, Luxor, Sharm El Sheikh oder Kairo    


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Hallo aus der Schweiz zeinab68 Mitglieder 1 04.02.2018, 17:54 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hallo aus Berlin TrueFruit Mitglieder 1 11.11.2017, 17:40 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hallo aus dem Pott DaNiDO Mitglieder 5 21.07.2017, 14:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge eine million mumien nagi sonstiges zum alten Ägypten 6 18.12.2014, 02:34 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hallo an alle ferri Mitglieder 0 01.11.2014, 00:51 Letzten Beitrag anzeigen






Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de , optimiert mit SEO phpBB
Home   Flüge    Hotels    Mietwagen    Nilkreuzfahrten    Reiseangebote   Partner   Sprachkurs Ägyptisch   Pauschalreisen
Forum Ägypten
2006 © Copyright Aegypten-Urlauber.de. All rights Reserved.  Impressum | Datenschutz
Thema: Hallo und gleich eine Frage