Ägypten ForumForum ÄgyptenÄgyptenforumAegypten ForumÄgypten Community
Ägypten-Infos  |  Reiseberichte  |  Ägypten-Forum  
Ägypten Forum

 

 FAQFAQ   LexikonLexikon   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Heirat mit einem Aegypter!!
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Reisepartner und Urlaubsbekanntschaften
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
muesi




Anmeldedatum: 04.05.2011
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 16.05.2011, 17:45    Titel: Heirat mit einem Aegypter!!

An alle Jungs und Maedels, die vorhaben einen Aegypter, Aegypterin hier zu heiraten, oder Leute die Freunde/Familie haben die solches vorhaben werde ich fuer alle Unwissenden jegliche Information nieder schreiben Very Happy

Da Ich selber weiss wie es ist, wenn keiner einem sagen kann was man fuer Papiere benoetigt oder wo man sich erkundigen muss und kann und ich alle verstehen kann, die schon voellig verzweifelt sind gibt es nun die aktuellen Informationen.

Der Aegyptische Verlobte muss folgenede Papiere besorgen:
1. Geburtsurkunde
2.Reisepass (farbige Kopie)
3.Papier das er nicht verheiratet ist
4.Papier ueber seinen Familienstammbau (Mutter,Vater, Geschwister)

All Papiere muessen von einem von der Botschaft anerkannten Uebersetzer uebersetzt werden und in Cairo von der deutschen Botschaft beglaubigt werden mit einem Stempel.
Anschliessend musst du mit diesen Papieren, einer farbigen Kopie seines Reisepasses, deinem Personalausweis und deiner Geburtsurkunde zu deinem Standesamt in deiner Stadt gehen, und fuer ca. 60Euro das Ehefaehigkeitszeugniss beantragen. Das sollte eiglt in 30min gemacht sein.

Nun koennt Ihr mit dem Ehefaehigkeitszeugniss, beider Reisepaesse (+Kopie aller Visa, wenn vorheriger Reisepass vorhanden ist auch kopieren und mitbringen) zur deutschen Botschaft nach Cairo, dort werden euch nur ein paar Fragen zu Religion, Gehalt, Familienzusammenfuerhung und seit wann ihr euch kennt gefragt. Dann muesst Ihr 2 Tage warten und koennt das Papier abholen (170LE), dann fahrt ihr von dort zum Aussenministerium, lasst es fuer 20LE abstempeln und fahrt zum Standesamt "Shahr el Akari" (Lazoghlie Place). Dort muesst ihr nur bei der Post eine Briefmarke fuer 50LE kaufen und dann geht es zum heiraten. Ihr gebt das Papier und die Paesse ab, wartet kurz. Anschliessend werdet Ihr zu einer Dame gefuehrt, wo Ihr noch Dinge in den Ehevertrag schreiben koennt. (Kinder duerfen deutschen Pass haben, Mann darf keine 2. Frau heiraten usw. je nach Bedarf) Dann geht es wieder zu dem Standesbeamten der alles in die Papiere eintraegt. Nun muesst Ihr nur noch auf jedes Papier einen Daumenabdruck geben (5 Passbilder pro Person sind erforderlich) und unterschreiben und nach 5 Tagen koennt ihr es wieder abholen.
Dann muss es nur noch einmal vom Aussenministerium abgestempelt werden, uebersetzt in die Deutsche Sprache und beglaubigt werden von der Botschaft und Ihr koennt es zu eurer Standesbeamtin in Deutschland senden.... FERTIG Smile

Wichtig ist, alle die nicht arabisch lesen oder schreiben koennen, sollten in das Standesamt einen Dolmetscher mitnehmen der euch alles uebersetzt. An alle Jungs die vorhaben eine Aegypterin zu heiraten..Ihr muesst vorher zum Islam konvertieren.

Papiere dauern gute 2-3Monate und kosten viele Nerven, aber wenn man wie ich, schon 3 Jahre zusammen lebt und sich wirklich sicher ist und man sich gegenseitig respektiert und man alle kulturellen Unterschiede erlebt hat ist es ein absolut tolles Gefuehl, wenn man aus dem Standesamt kommt und sich umarmen kann und man einfach nur gluecklich ist verheiratet zu sein.

ps.: Oeffnungszeiten von der deutschen Botschaft auf der Webseite schnell und einfach zu finden, sowie anerkannte Uebersetzer

Wenn jemand genauere Details benoetigt, einfach schreiben

Viel Glueck an alle Verliebten...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aegypten Urlauber







Verfasst am:     Titel: Urlaubsangebote

Nach oben
Blueray




Anmeldedatum: 25.11.2007
Beiträge: 682
Wohnort: Cairo

BeitragVerfasst am: 16.05.2011, 20:34    Titel:

das ist doch mal ein netter beitrag, schön auf den punkt gebracht, nur die sache mit dem ehevertrag...... kinder dürfen einen deutschen pass haben?
das entscheidet ja wohl nicht der ägyptische vater, vielemehr die bundesrepublik deutschland. die kinder aus einer solche ehe bekommen natürlich auch einen deutschen pass.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 16.05.2011, 20:51    Titel:

Viele Dank liebe muesi!! Very Happy

So eine gute Erläuterung hatten wir hier ähnlich schon einmal, wir sollten versuchen sie zusammen zu führen, bzw. zu verlinken.

Muss mal in meinen grauen Hirnzellen rühren, ggf. komm ich wieder drauf. Laughing
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Michs7abibi




Anmeldedatum: 05.12.2010
Beiträge: 158
Wohnort: Cairo

BeitragVerfasst am: 17.05.2011, 08:00    Titel:

Vielen lieben Dank muesi!
Ein sehr toller und informativer beitrag Smile
_________________
لا اله الا الله محمد رسول الله- La illaha illa allah,mohamed rasul allah
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
muesi




Anmeldedatum: 04.05.2011
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 17.05.2011, 16:45    Titel:

hallo ihr lieben..

@blueray: wenn du in Aegypten ein Kind bekommst und du verheiratet bist, brauchst du das Einverstaendniss des Ehepartners fuer einen deutschen Pass fuer Eure Kinder.
Ausserdem war ich auch im deutschen Konsulat in Hurghada und die haben mir wertvolle Tips gegeben was alles so reingeschrieben werden sollte:
- Kinder duerfen Internationale Schule besuchen
- Kinder duerfen deutschen Pass bekommen
- Kinder duerfen mit Mutter ausreisen
- Bei Scheidung kommen die Kinder zur Mutter (Vater hat jederzeit Besuchsrechte, Alimente muss dann vor Gericht geklaert werden)

-Frau darf jederzeit Besuch von Verwandten und Freunden vorallem aus Deutschland empfangen
- Frau darf jederzeit einer Arbeit nachgehen und ihr eigenes Konto besitzen
- Frau darf frei reisen
- Guetertrennung sehr wichtig, wenn etwas nach der Heirat zusammen gekauft wird sollte man immer mit dem Anwalt ein Papier aufsetzen das es nur dem einen Partner gehoert, oder man moechte es seinem Partner schenken usw.
- Finanzielle trennung von Konten usw.

das sind nur ein paar Punkte die man bedenken sollte und mit seinem Partner besprechen muss bevor man heiratet und zu einem gemeinsammen Nenner kommen...

Liebe Gruesse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ana

Gast





BeitragVerfasst am: 17.05.2011, 16:54    Titel:

[quote="muesi"]

Zitat:
@blueray: wenn du in Aegypten ein Kind bekommst und du verheiratet bist, brauchst du das Einverstaendniss des Ehepartners fuer einen deutschen Pass fuer Eure Kinder.


Auf den dt. Pass hat das Kind automatisch ein Anrecht wenn einer der Eltern Deutsche/r ist. Dazu benötige ich kein Einverständnis.

Zitat:
Ausserdem war ich auch im deutschen Konsulat in Hurghada und die haben mir wertvolle Tips gegeben was alles so reingeschrieben werden sollte:Crying or Very sad
- Kinder duerfen Internationale Schule besuchen
- Kinder duerfen deutschen Pass bekommen
- Kinder duerfen mit Mutter ausreisen
- Bei Scheidung kommen die Kinder zur Mutter (Vater hat jederzeit Besuchsrechte, Alimente muss dann vor Gericht geklaert werden)


internationale Schule - muss man auch bezahlen können
auf 1 dt. Pass haben sie sowieso ein Anrecht - s. o.
bei Scheidung zur Mutter, wenn der Vater einverstanden ist, ansonsten gilt ägyptisches Recht.

Zitat:
- Frau darf frei reisen


2004 wurde das Gestz verabschiedet, dass jede Frau frei reisen kann ohne Einverständnis des Mannes.
Nach oben
Blueray




Anmeldedatum: 25.11.2007
Beiträge: 682
Wohnort: Cairo

BeitragVerfasst am: 17.05.2011, 18:19    Titel:

@ana

genau so ist es und ja die deutschen schulen sind nicht zimperlich mit dem was sie verlangen, jedoch ist hierbei sichergestellt das das kond einen anerkannten abschluß erzielt.
auch das problemlos von ägypten nach D gewechselt werden kann ohne nachteile für das kind. das war für uns sehr wichtig, wer kann schon sagen was in einigen jahren sein wird, geschweige denn morgen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
muesi




Anmeldedatum: 04.05.2011
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 18.05.2011, 15:56    Titel:

@ana: nicht ohne Grund hat das deutsche Konsulat und die deutsche Botschaft in Cairo mir dazu geraten diese Punkte mit in den Vertrag zu nehmen. Auch wenn du ein und ausreisen darfst und deine Kinder einen deutschen Pass bekommen duerfen, weiss jeder, dass Papiere hier in Aegypten Ihre Zeit und Geduld benoetigen und immer irgendwelche Probleme auftreten koennen und die Aegyptischen Behoerden immer erst auf der Seite des Aegyptischen Ehemanns stehen. Sicher ist Sicher....

@ana & blueray: mit nternationaler Schule meinte ich, auch wie es schon blueray geschrieben hat, es kann ohne Probleme in Deutschland oder sonst in der Welt auf andere Schulen wechseln. Dein Ehepartner kann auch von dir verlangen, dass das Kind eine islamische Schule besucht und dann ist das mit Abschluss und Anerkennung in anderen Staaten nicht so einfach....und das hier die Schulen in Hurghada und Umgebung eine unverschaemte Menge an Geld verlangen ist mir bekannt... dann doch lieber in Deutschland fuer lau in die Schule schicken Smile

bis dann lg



[/quote]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blueray




Anmeldedatum: 25.11.2007
Beiträge: 682
Wohnort: Cairo

BeitragVerfasst am: 18.05.2011, 18:54    Titel:

..und das hier die Schulen in Hurghada und Umgebung eine unverschaemte Menge an Geld verlangen ist mir bekannt... dann doch lieber in Deutschland fuer lau in die Schule schicken..

dafür wird hier in ägypten aber auch einiges geboten, ich kann jetzt nur von der schule meiner tochter sprechen hier in kairo, aber mach dir mal den spaß und lauf an einer X beliebigen schule vorbei und an einer deutschen, den unterschied hört man oder besser man hört nichts.

auch nicht zu vergessen das die lehrer hier entsprechend entlohnt werden und alles drum rum auch sein geld kostet, wir reden hier nicht von einer staatlichen schule wie es in D ist, sondern von privatschulen. (die kosten auch in D richtig geld)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sunny61




Anmeldedatum: 28.05.2008
Beiträge: 59
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 22.05.2011, 20:42    Titel: schon mal dagewesen

Hallo Zusammen, das war ein Beitrag von mir. verlinken kann ich nicht...zu blond.

Ein Nachtrag ganz aktuell momentan: Beim Visumsantrag bei Familienzusammenführung nach Deutschland macht das deutsche Konsulat sehr gerne jetzt zeitgleiche Interviews mit den beiden Partnern. Das heißt Sie in Old Germany bei der Ausländerbehörde er in der deutschen Botschaft. Die deutsche muss zum Beispiel auch die Namen der Eltern des Mannes aufschreiben usw. Fragestunde ca 1 1/2 Stunde mit einem richtigen Fragekatalog.

Ma Salem

Sunny
_________________
Leben, lieben, lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
Luxor




Anmeldedatum: 28.04.2008
Beiträge: 357
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 22.05.2011, 21:18    Titel:

Das war schon vor 8 Jahren so.
Nix neues.

LG
Luxor
_________________
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sunny61




Anmeldedatum: 28.05.2008
Beiträge: 59
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 23.05.2011, 02:37    Titel:

Hallo na wir hatten nicht so ein interview waren wohl zu glaubhaft gg

Ma Salem
_________________
Leben, lieben, lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 23.05.2011, 08:09    Titel: Re: schon mal dagewesen

Sunny61 hat Folgendes geschrieben:
Hallo Zusammen, das war ein Beitrag von mir.


Hier die Beiträge von Sunny61 zum Thema:

Fragen über Heirat und Hilfe bei Behördengängen
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
muesi




Anmeldedatum: 04.05.2011
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 23.05.2011, 17:28    Titel:

hallo ihr lieben, wenn wir schon so fleissig schreiben, gibt es bestimmt jemanden hier, der erst die letzten 2 Monate versucht hat, ein Visum fuer seinen Liebsten zu bekommen.
Wie schauts aus, hat jemand aktuelle Informationen, wenn man verheiratet ist und mit seinem Partner hier lebt?

danke an alle

ps.: also alle Mitarbeiter in der deutschen Botschaft waren super freundlich vor 2 Wochen und alles ging ohne Probleme in 3 Tagen ueber die Buehne in Cairo. Auch wurden wir nicht grossartig befragt, sondern bekamen nur 4,5 Fragen gestellt... zack zack Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sunny61




Anmeldedatum: 28.05.2008
Beiträge: 59
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 23.05.2011, 18:20    Titel: Visum vor 6 Tagen

Hallo also
Meine Freundin und ihr Mann haben am 6.3 2011 den visumsantrag in Kairo abgegeben. Befragung dort sehr freundlich ca 1 Stunde über kennenlernen Angewohnheiten usw. Dann hatten beide sie in Deutschland bei der Ausländerbehörde er bei der Botschaft in Kairo ein zeitgleiches interview am 20.4. mit Fragebogen schreiben der Namen usw welches automarke lieblingsfarbe usw sie Dauer 1 1/2 Stunde er Dauer 2 Stunden freundliche botschaftsangestellte aber wohl eine sehr nervige ägyptische uebersetzerin. Das Visum hat er dann letzten Sonntag den Anruf bekommen am Donnerstag war das Visum fertig.

Ma Salem
Sunny
_________________
Leben, lieben, lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Reisepartner und Urlaubsbekanntschaften Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


Urlaub in Ägypten
    Ausflüge in Ägypten ab Hurghada, Luxor, Sharm El Sheikh oder Kairo    


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge komische ägypter nagi Off-Topic - Dies und Das 0 11.07.2015, 04:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kugelschreiber und auf was die Ägypte... monili Hurghada 2 27.03.2015, 11:25 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ausreiseverschärfung für Ägypter maherba News über Ägypten 1 08.12.2014, 21:08 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Visafreie Länder für Ägypter maherba Bevölkerung 0 22.02.2014, 23:05 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Deutsche Botschaft Heirat wolkenwolf Reisepartner und Urlaubsbekanntschaften 7 18.02.2014, 12:26 Letzten Beitrag anzeigen






Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de , optimiert mit SEO phpBB
Home   Flüge    Hotels    Mietwagen    Nilkreuzfahrten    Reiseangebote   Partner   Sprachkurs Ägyptisch   Pauschalreisen
Forum Ägypten
2006 © Copyright Aegypten-Urlauber.de. All rights Reserved.  Impressum | Datenschutz
Thema: Heirat mit einem Aegypter!!