Ägypten ForumForum ÄgyptenÄgyptenforumAegypten ForumÄgypten Community
Ägypten-Infos  |  Reiseberichte  |  Ägypten-Forum  
Ägypten Forum

 

 FAQFAQ   LexikonLexikon   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ich (wir) auch

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Auswandern nach Ägypten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
spirit_of_egypt




Anmeldedatum: 09.04.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 09.04.2007, 15:13    Titel: Ich (wir) auch

Hallo, habe heute Euer schönes Forum gefunden. Mein Partner, meine Tochter und ich möchten auch gern nach Ägypten/Hurghada auswandern. Eigentlich spielen wir schon seit 2003 mit diesem Gedanken.

Wir recherchieren Infos, wo es nur geht, aber so richtig voran geht es nicht. Aber warscheinlich planen wir einfach viel zu viel und machen uns zu viele Gedanken?

Falls es jemanden interessiert,i n meinem Profil findet Ihr mein Weblog, da habe ich ein paar Berichte dazu geschrieben.

Freu mich schon auf den Erfahrungsaustausch mit Euch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Aegypten Urlauber







Verfasst am:     Titel: Urlaubsangebote

Nach oben
daniel_k

Site Admin


Anmeldedatum: 14.08.2006
Beiträge: 1023
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 09.04.2007, 15:57    Titel:

Hallo und herzlich willkommen,

schön das du her gefunden hast. Das Thema Auswandern nach Ägypten findet mittlerweile mehr Beachtung, als ich es beim Start des Ägypten-Forums angenommen hatte.
Das spricht ja eigentlich für Ägypten.

Was hält dich denn bisher ab davon nach Ägypten auszuwandern, denn wie ich gelesen habe, setzt du dich schon lange mit dem Thema auseinander. Wie oft warst du schon in Ägypten?

Was mich so interessiert, also von allen hier im Forum, was war euer auslösender Moment zu sagen: Ich möchte nach Ägypten auswandern.
War es das Land, die Leute oder die Geschichte und Kultur Ägyptens?

Das es in Deutschland "so schlecht" ist kann ja nicht der einzige Grund sein. Dann könnte man ja auch nach Spanien oder Australien auswandern. Also warum zieht es euch nach Ägypten.

Die Diskussion möchte ich dabei auch mal anregen, weil diese Seite so wenig dargestellt wurde.

Sorry das ich dein Eröffnungsbeitrag dafür missbrauche Wink aber ich denke das ist auch in deinem Sinne.

Gruss
Daniel
_________________
Ägypten Urlaub | Ägypten-Lexikon | Ägyptisch Sprachkurs
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
spirit_of_egypt




Anmeldedatum: 09.04.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 09.04.2007, 16:26    Titel:

Der Grund, dass wir noch nicht weg sind, ist schlicht und ergreifend, dass uns das Geld fehlt. Das Banalste aller Sachen, aber so verdammt wichtig. Da wir ja auch ein Kind haben, möchte ich, dass gewisse Dinge, wie zum Beispiel Wohnung und sowas schon geregelt sind, wenn wir endgültig nach Ägypten gehen.

Am Anfang war nur der Gedanke, hier könnte es schön sein zu leben. Seit 2003 sind wir nun unzählige Male nach Ägypten gereist und ich finde es immer wieder beeindruckend, wie mich das Land und die Menschen fasziniert. Ich kann keinen speziellen Grund sagen, warum Ägypten. Es ist eine Mischung aus der Kultur, der Warmherzigkeit der Menschen, dem Klima und vielen kleinen Dingen. Nicht zu vergessen, dass wir mittlerweile viele Freunde dort haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nura




Anmeldedatum: 04.03.2007
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 09.04.2007, 23:14    Titel:

Hallo Spirit
Ich kann deine Faszination für Ägypten verstehen , mir geht es genauso. Ich bin zwar wenn möglich 4 x im Jahr dort, fühle mich auch pudelwohl. Aber Auswandern? Das beantworte ich mit einem klaren Nein. Du schreibst , dass du als erstes Wohnung usw. geregelt haben willst. Sollte als erstes nicht Arbeit stehen? Die Wohnung dürfte nicht das Problem sein, in Hurghada wird wie verrückt gebaut. Wohnungen gibt es dort soviel wie Sand in der Wüste. Bei aller Faszination für das Land sollte man nicht übersehen wie schwierig es ist dort zu leben. So viele die mit den gleichen Geühlen dort hin sind , sind letztendlich gescheitert.
Ich will dich nicht entmutigen, ich will nur anregen noch genauer darüber nachzudenken.
Für meinen Teil kann ich sagen: Ägypten ist meine zweite Heimat, aber zum Leben brauche ich beide Seiten
LG
Nura
_________________
www.egypt-allesnatur.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Auswanderin

Gast





BeitragVerfasst am: 10.04.2007, 03:21    Titel:

Wink

Zuletzt bearbeitet von Auswanderin am 20.05.2009, 10:23, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Nura




Anmeldedatum: 04.03.2007
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 10.04.2007, 19:28    Titel:

Auswanderin hat Folgendes geschrieben:
Hallo spirit of egypt,

eure Berichte habe ich gelesen. In Teil 4 sagt ihr ja im Prinzip schon alles.
An meinem Nicknamen erkennt ihr ja, dass ich (wir) Ähnliches vorhaben.

Unsere Politiker erhöhen sich in schöner Regelmäßigkeit die Diäten. Wirtschaftsbosse stecken sich die Millionen ein, entlassen -und das auch noch subventioniert- massenweise Mitarbeiter, das Schulsystem geht den Bach runter, Privatisierungen treiben die Kosten in die Höhe, die Gewaltschraube im Land ist nicht mehr aufzuhalten.
Warum soll man nicht woanders hingehen? Wo kommen wir denn her (Völkerwanderung)? Ab- und Zuwanderung ist ein Teil der Menschheitsgeschichte und heute sind die Möglichkeiten wegen der Globalisierung einfach größer.
Wahrscheinlich weiß jeder, dass es woanders ähnliche Probleme gibt.
Aber in unserem Land hat sich soviel so negativ entwickelt, dass ich in meinem Heimatland nicht mehr heimisch bin. Die Unterschiede in der Mentalität sind es, die mich für Ägypten einnehmen. Und wenn ich dort eben einfach lieber bin, spricht nichts dagegen, den Sprung zu wagen.

Zu der Mentalität, dem Meer und der Sonne hätten wir in Ä. auch unser Auskommen mit dem Einkommen. Diese Suche nach dem eigenen Glück ist legitim.
Wer aufgeschlossen, tolerant und freundlich ist, hat die Chance in seiner Wahlheimat glücklich zu werden, sich zu integrieren und einen netten Bekanntenkreis zu finden.

Viele sprechen ja von Kulturschock. Ja, man kann eine andere Kultur als Schock empfinden, wenn man an die "deutsche Leitkultur" glaubt. Aber dann sollte man weder auswandern, noch in anderen Ländern Urlaub machen.
Es ist nicht Schwäche zu gehen, sondern Mut.

In diesem Sinne: Laßt euch nicht entmutigen.


@daniel
Warum nicht Spanien?
Zu teuer! Und man darf sich nicht vertun. Spanier sind nicht selten recht introvertiert. Kontakte zu Einheimischen gestalten sich schwierig.


Lb. Grüße
Auswanderin




Hallo Auswanderin
Das mit der Politik und mit der Gewalt mag schon stimmen.
Aber ihr wißt auch sicher um die Probleme in Ägypten. Kein soziales Netz usw.
Dann kommt dazu , dass Schulen nicht gerade billig sind. Sicher soll jeder dort leben wo es ihm gefällt. Nur bin ich der Meinung, dass es eher als Single geht denn dann ist man für sich allein verantwortlich. Hat man Kinder , hat man auch Verantwortung.
Es gab mal einen Fernshbeitrag über eine Familie , die nach HRG ausgewandert ist. Der Sohn war recht schnell aus der Schule wieder draussen , da zu teuer.
Auswandern ok, aber wenn mit der ganzen Familie dann müsste das ganze auf einem gesunden Fundament stehen. Sprich man sollte die Sprache soweit können , dass man sich leidlich verständigen kann und man sollte einen Job haben(aber den auch sicher)
Nicht das ich falsch verstanden werde, ich sehe es keinesfalls als Schwäche wenn jemand auswandert nur wenn Kinder beteiligt sind sollte es gut durchdacht sein. Genausowenig will ich es jemand ausreden.
LG
Nura[/b]
_________________
www.egypt-allesnatur.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Auswanderin

Gast





BeitragVerfasst am: 10.04.2007, 22:50    Titel:

Wenn direkt unter meinen Beitrag gepostet wird, ist es doch aus Gründen der Verständlichkeit eigentlich nicht erforderlich, den ganzen Beitrag nochmals aufzulisten. Er steht doch direkt darüber.
LG
Nach oben
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9022
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 10.04.2007, 23:12    Titel:

Warum denn so schnippisch Rolling Eyes Wir diskutieren doch nur.

Ich denk auch, wer allein - oder mit Partner geht, soll es tun. Meist sind die Menschen Volljährig und tragen Verantwortung nur für sich selbst.

ABER wenn minderjährige Kinder ins Spiel kommen, hört bei mir der Spaß auf. Es gab u.a. deutsche kinder die zwangsweise zurück geführt wurden, weil sie statt zur Schule zum bettelten geschickt wurden, in Küchen arbeiteten und sich gar protituierten. Kann sein, dass ich es gerade deshalb etwas sehr eng sehe.

Wer sich über die politische Lage in D. aufregt, meint, das das Leben in D. Lebensunwert sei, sollte sich die in Ägpten mal genau zu Gemüte ziehen. Oder will man einfach nur das Privileg genießen Europäer zu sein???
Wenn man als EuropäerIn in Ägypten nicht mehr funktioniert, kann es ganz schnell gehen, das man auf der Straße landet und was dann. Dann komm ggf. ein freundlicher Ägypter, der dir die letzte Hose auszieht.

Ich weiß, das das sehr böse klingt - und das soll es auch. Dafür habe ich zuviel gesehen und miterlebt.

Ich freu mich von Herzen für Jeden bei dem es klappt. Aber es sind nun mal wenige ausnahmen.

Was mir bei fast allen Auswanderwilligen fehlt ist, das man nie erfährt was sie Beruflich zu bieten haben, womit könnt man was beginnen, was könnte man ggf. aufbauen.

LG
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nura




Anmeldedatum: 04.03.2007
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 12.04.2007, 19:48    Titel:

Hallo Auswanderin
Ich wollte eigentlich zwischen deinen Zeilen antworten das hat aber nicht geklappt.
Sonst hast du nichts mehr beizutragen?
@ Maherba
Da bin ich ganz deiner Meinung!
LG
Nura
_________________
www.egypt-allesnatur.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ana

Gast





BeitragVerfasst am: 13.04.2007, 14:03    Titel:

Zitat:
Warum denn so schnippisch Wir diskutieren doch nur.


Hallo maherba,

dem kann ich nur beipflichten.

Manche denken, das Leben dort ist wie im Urlaub und manche denken, JEDE Freundlichkeit der Ägypter ist "echt", aber wenn man die Sprache versteht, ist man manches Mal ganz schockiert, wie sie über "uns" sprechen und einen dabei anlachen. Soviel zu der Freundlichkeit.

Ich liebe auch das Land Ägypten, aber mit der Heuchelei komme ich nicht klar. Bin froh, hier geboren zu sein und ich weiß es zu schätzen.

Da kann ich über so schnippische Antworten nur grinsen und denke mir meinen Teil.

LG
ana
Nach oben
binbaldda




Anmeldedatum: 24.04.2007
Beiträge: 86

BeitragVerfasst am: 24.04.2007, 11:41    Titel: Kinder....

"ABER wenn minderjährige Kinder ins Spiel kommen, hört bei mir der Spaß auf" (Zitat)

Hallo, STIMMT, aber es gibt in vielen Orten Ägyptens inzwischen deutsche Schulen... inzwischen auch in Hurghada. Und eine mehrsprachige Schulausbildung ist für Kinder eher positiv.

NUR... ich lebe (noch, ägypten ruft...) in Spanien (seit 18 Jahren) und meine Freundin ist selbst als Tierärztin wieder zurück nach Deutschland, weil sie für 2 Kinder neben den anderen Kosten für Wohnung, Essen etc das Schulgeld für die deutsche Schule nicht mehr aufbringen konnte... ein finanzielles Polster ist also schon nötig.

lg
binbaldda
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nura




Anmeldedatum: 04.03.2007
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 24.04.2007, 19:19    Titel:

Hallo binbaldda
Genau das meinte ich, viele können das Schulgeld nicht bezahlen und dann geht es auf Kosten der Kinder. Das macht mich wütend, ich finde Eltern sollten da mehr Verantwortung zeigen.
Auswandern ist ok wenn alles richtig geplant ist und man einen einigermaßen guten Start hat.
LG
Nura
_________________
www.egypt-allesnatur.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Auswandern nach Ägypten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


Urlaub in Ägypten
    Ausflüge in Ägypten ab Hurghada, Luxor, Sharm El Sheikh oder Kairo    


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge WENKIES Eis Creme endlich auch in Hur... maherba Hurghada 0 06.02.2017, 22:59 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Liegen Nilfahrten bald auch noch brac... Milli News über Ägypten 5 01.04.2014, 18:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Auch das noch... Littleburni Reisen in Ägypten 0 17.07.2013, 10:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Jetzt auch Demonstrationen auf dem Sinai MarvWe News über Ägypten 0 06.02.2013, 15:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hab auch ein paar Fragen.. Miamaus Off-Topic - Dies und Das 10 29.01.2013, 15:13 Letzten Beitrag anzeigen






Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de , optimiert mit SEO phpBB | commvote.de
Wir empfehlen Ihnen TUIfly.com,
Home   Flüge    Hotels    Mietwagen    Nilkreuzfahrten    Reiseangebote   Partner   Sprachkurs Ägyptisch   Pauschalreisen
Forum Ägypten
2006 © Copyright Aegypten-Urlauber.de. All rights Reserved.  Impressum
Thema: Ich (wir) auch