Ägypten ForumForum ÄgyptenÄgyptenforumAegypten ForumÄgypten Community
Ägypten-Infos  |  Reiseberichte  |  Ägypten-Forum  
Ägypten Forum

 

 FAQFAQ   LexikonLexikon   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Studium Ägyptologie
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Bildung, Gesundheit und Arbeit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Shark




Anmeldedatum: 19.10.2009
Beiträge: 140
Wohnort: Martinique

BeitragVerfasst am: 26.11.2009, 12:20    Titel:

Es ist aber auch schön wie du deinen Charakter hier offenbarst, und der kleine nagi zum ganz großen Menschenfreund aufläuft !

...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Aegypten Urlauber







Verfasst am:     Titel: Urlaubsangebote

Nach oben
Shark




Anmeldedatum: 19.10.2009
Beiträge: 140
Wohnort: Martinique

BeitragVerfasst am: 26.11.2009, 12:23    Titel:

maherba !

"AMIGA" sagen ?

Nee - nie gesagt ! Auch Phobie !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 26.11.2009, 12:25    Titel:

Shark hat Folgendes geschrieben:
...... Auch Phobie !


Dafür gibt es Ärzte, hast ja ne Menge dieser Phobien, das lohnt sich dann richtig. Wink
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!


Zuletzt bearbeitet von maherba am 26.11.2009, 12:28, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Shark




Anmeldedatum: 19.10.2009
Beiträge: 140
Wohnort: Martinique

BeitragVerfasst am: 26.11.2009, 12:28    Titel:

Meiinst du etwas ägyptische Pieschater ?

Da gehe ich lieber zu Horst Schlemmer !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
CoCola




Anmeldedatum: 21.11.2009
Beiträge: 11
Wohnort: Ingolstadt

BeitragVerfasst am: 26.11.2009, 12:50    Titel:

Ich sehe, es ist ganz schön zugegangen, während ich nicht da war...

aber nach diesen idealen ansichten, auf teufel komm raus, etwas zu studieren, was dem staat möglichst nicht zur last fällt, ist absolut schwachsinnig und hohl...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shark




Anmeldedatum: 19.10.2009
Beiträge: 140
Wohnort: Martinique

BeitragVerfasst am: 26.11.2009, 12:58    Titel:

DD !

Der ägyptische Pischologe sagte mir immer schön trinken, damit man immer schön pischern !
Wegen mein Ohrensausen, sagte mir der Ohrologe in Kairo, ich solle das Gehupe der Autos meiden !

Als ich dann bei Horst Schlemmer keinen Termin bekam, ich aber seine großen Zähne unbedingt gebraucht hätte, ging ich in Luxor zu einem Arscheologen und ließ mir die schmerzenden Hämoritten abbeissen !

So und nun redet Ihr von Phobien !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Shark




Anmeldedatum: 19.10.2009
Beiträge: 140
Wohnort: Martinique

BeitragVerfasst am: 26.11.2009, 13:01    Titel:

CoCola hat Folgendes geschrieben:
aber nach diesen idealen ansichten, auf teufel komm raus, etwas zu studieren, was dem staat möglichst nicht zur last fällt, ist absolut schwachsinnig und hohl...


Bleibt nur Taxifahrer ! Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9063
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 26.11.2009, 13:09    Titel:

CoCola hat Folgendes geschrieben:
... was dem staat möglichst nicht zur last fällt, ist absolut schwachsinnig und hohl...


Genau - bescheidener gehts eigentlich gar nicht und wer sagt denn, dass du dem Staat auf der Tasche liegst? Rolling Eyes

Das sind an den Haaren herbei gezogene Behauptungen.

Ein Beruf muss auch Spaß machen, sonst ist er m. M. nach verfehlt.
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
flori




Anmeldedatum: 04.06.2009
Beiträge: 1961
Wohnort: im schönen Schwabenland

BeitragVerfasst am: 26.11.2009, 13:23    Titel:

CoCola - wenn du einen Studienplatz auf Ägyptologie in Aussicht hast, dann nutze die Chance, verbinde sie wie ich schon anfangs schrieb in Verbindung mit einem 2ten Studiengang, denn Ägyptologie ist etwas einmalig interessantes, da hier auch immer Raum für Spekulationen und offene Fragen bleieben und somit auch immer eine neue Herausforderung darstellen.
Ich selbst bezeichne mich als Hobbyägyptologe und befasse mich hauptsächlich sehr intensiv mit der Prädynastischen Zeit bis zur Neuzeit.
Natürlich habe ich nicht die Zugriffe auf Unterlagen und sonstiges wie ein studierender, aber aufgrund meiner selbstgestalteten Exkursionen
und Erfahrungen vor Ort bei Ausgrabungsstätten, wäre ich froh dieses Studium nachholen zu können um Erlebtes zu vervollständigen.
Und ich finde: wenn du ein Ziel vor Augen hast und mit Leib und Seele dabei bist, dann wird auch eines Tages dein Traum ( in Ägypten tätig zu sein ) in Erfüllung gehen, denn wie es tatsächlich in Ägypten in 10 Jahren (sowie der restlichen Welt ) aussieht, weis heute garantiert keiner zu sagen,schliesslich sind die grössten Funde nur mit Wissen, Glück und und einer gehörigen Portion Optimismus, sowie die noch immer über 70 % der verschollenen Altertümer eine solide Anfangsposition.
Wie ich auch schon schrieb - ich finde die Idee beim DAI nachzufragen immer noch wichtig, denn wer nicht wagt , der nicht gewinnt. Jemand der sich nicht auskennt mit Ägyptologie und auch nicht intensiv beschäftigt, der kann hier keine Ratschläge geben, da dieser Sektor doch einen zu grossen Abstand zur normalen Alltagsarbeit
der Einheimischen sowie dem Tourismussektor darstellt -
natürlich ist DD`s Meinung bei einer zukünftigen Berufswahl in BRD
bezüglich dieses Studiums zu überdenken nicht unbegründet , ich würde sagen :einfach drüber schlafen und dann rein nach deinem Bauchgefühl zu entscheiden FLO
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shark




Anmeldedatum: 19.10.2009
Beiträge: 140
Wohnort: Martinique

BeitragVerfasst am: 26.11.2009, 13:52    Titel:

@ FLO

Ich schneide es mal aus:
Zitat:
...denn wie es tatsächlich in Ägypten in 10 Jahren (sowie der restlichen Welt ) aussieht, weis heute garantiert keiner zu sagen

Ich stimme Dir auch im gesamten Posting zu, aber wer wagt heute daran zu denken was wirklich kommt.
Ägypten entwickelt sich zum Pulverfass, wenn man nicht endlich irgendwie einlenkt.
Es rollt eine Streikwelle über das gesamte Land und die nächsten Präsidentschaftswahlen stehen bald an.
Wer hier ein wenig in die englisch- ägyptischen News schaut ist schnell überrascht, dass dieses schöne Urlaubsland eine ganz andere und eigene Richtung geht, als der Welt vorgespielt wird.
Die Preise explodieren. Grundnahrungsmittel können kaum noch bezahlt werden.
Dann der Schwindel des Wirtschaftswachstums!
Wie einst bei E.H.

Kann ich denn mit diesem Studium noch etwas anfangen, wenn hier alles ganz anders kommt? Wenn nicht einmal ein Tourist mehr dieses Land bereisen kann.
Ich denke, dass man so eine Frage nicht verdrängen sollte.

Tourismus ist auch Politik! Hier eine ganz wichtige. Aber wenn man hier lebt, bemerkt man sschnell, dass gar kein Wert gelegt wird auf Touristen, sondern nur auf das schnelle Geld.
Alles verkommt und alles vermüllt und selbst im Meer wird alles zerstört und vermüllt, als gibt es gar kein MORGEN!
Alles unter Kriegsrecht, wie gesagt - KRIEGSRECHT was man täglich ausüben kann und Kairo kocht!
______
Nebenbei bemerkt!
Diese Land exportiert sogar Millionen Tonnen Mehl und Rindfleisch, ja und alles was man sonst noch braucht! Warum bettelt man in der ganzen Welt nach Hilfe, wenn man so reich ist?
Hier ein Link !
Einfach unter suchen mal Mehl ...etc.eingeben, alle Länder werden angezeigt die da Export betreiben! Sagenhaft wie man W.-Wachstum manipuliert!

http://german.alibaba.com/searchresult-Mehl-searchbar.html

...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
flori




Anmeldedatum: 04.06.2009
Beiträge: 1961
Wohnort: im schönen Schwabenland

BeitragVerfasst am: 26.11.2009, 17:10    Titel:

Shark - das schnelle Geld mit dem Tourismus ist auf der ganzen Welt aktuell, wer`s nicht sieht und bemerkt ist blind und naiv ( bitte verzeiht die harten Worte, ist aber Tatsache ) - Exportartikel Mehl und Rindfleisch: solltest du dich mal näher mit SEKEM beschäftigt haben, würdest du verstehen woher und wieso - Sekem kauft z.T. überschüssige( wie hier eine Genossenschaft) Marktartikel der Landwirtschaft auf und führt für sie den Export durch ( was in Ägypten ansonsten für die Fellachen sehr kompliziert wäre ( u.a. auch durch das Kriegsrecht, welches durch die UN verschiedene Exportregelungen von unter KR stehenden Ländern geregelt, bzw. sanktioniert wird ), Doch Mehl und Rindfleisch im Überfluss heisst nicht automatisch auch dass alles im Überschuss produziert wird, gleichzeitig wird hier auch im unter KR stehenden Land der Tauschhandel streng kontrolliert und optioniert.
Das Pulverfass ist so lange am glimmen, bis neue Wahlen eine neue Regierung hervorrufen, womit die derzeitigen allgegenwärtigen Probleme natürlich nicht beseitigt sind, diese wiederum werden im Grossteil durch den Tourismus verdeckt, indem alles auf den Supertouri zugeschnitten wird und Ägypten selbst als einfaches Land
übergangen wird, gehe davon auch aus dass hier heftige Reaktionen der im Forum teilnehmenden und dort lebenden Menschen ihr Statement dazu geben .
Ich schrieb ja auch dass das von Ihr erwähnte Studium in BRD einfacher wäre, evtl. aber trotzdem in Kairo auch eine Möglichkeit bieten würde, und solange noch nach verborgenem gesucht wird, solange werden auch speziell geschulte dafür bnötigt, auch wenn diese zunehmend ägyptischer Herkunft sein werden. Dennoch waren die Vorreiter dieser Ägyptologie überwiegend europäischer Herkunft, ebenso ihre finanziellen Mittel, wobei Ihre Handhabe und teilweise auch barbarische Zerstörung und Entwendung dortiger Artefakte nicht gut zu heisen sind - näheres darüber gerne bei interesse bei "altes Ägypten" - und solange hier ein gewisser Z.H. unter dem Deckmantel des KR weiter gegen ausländische Institutionen rebelliert ( obwohl eben diese jene Vorreiter waren), solange wird die ägyptische Geschichte, deren Entstehung, sowie auch die heutige Lage in Bezug auf Ägyptologie / Archäologie nicht vollständig veröffentlicht werden - hier muss sich was ändern, und das wurde schon vor einiger Zeit schon mal beschrieben, um diesem Land zu einem erfolgreichen und anerkanntem Land weltweit zu verhelfen.
Aber nicht unter dieser Regierung, bzw. deren derzeitlichen öffentlichen und nichtöffentlichen Aktionen, denn dies belastet das Volk, seine Kultur und vor allem seine Zukunft.
Alles vermüllt: auch hier gab es schon ettliche Infos und Hinweise, aber wenn man sich mal HINTER dem Dogenpalast von Venedig , den Seitenstrassen von Neapel oder dem Strassburger Münster umschaut = dort sieht es fast genauso schlimm aus, auch dort wird im Touribereich alles tiptop hergerichtet, und daneben ist die Hölle.
Wrtschaftswachstum: klar, wird für benötigte Subventionen so zugeschnitten, wie er am besten Kohle bringt (siehe wieder oben KR). und dass alle Wirtschaftsgüter überwiegend zu teuer werden liegt auch an der Politik des Tourismus: die reichen Touris kommen, kaufen Billigtourischrott teuer ein, und erwarten dafür auch (vorgespielte-) super Leistung - alles in allem: CoCola`s erwünschtes Studium ist zwar nicht DAS Studium was die Welt unbedingt benötigt, aber wenn sie das Gespür und die göttliche Eingebung dafür hat - warum nicht !! Laughing Laughing FLO
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shark




Anmeldedatum: 19.10.2009
Beiträge: 140
Wohnort: Martinique

BeitragVerfasst am: 26.11.2009, 17:46    Titel:

@ Flo

Blind und naiv sind wir doch alle!
Also keine harten Worte für mich!

Wenn Du SEKEM ins Spiel bringst, dann hast Du nicht etwa verpasst Dich mit dem Import von Mehl nach Ägypten zu beschäftigen?
SEKEM hat nicht mal Mehl, um die Kuchenbleche in Ägypten vor dem Backen zu bestäuben, geschweige zu exportieren.
Das bischen was die Fellachen haben, das schroten die mit samt dem Stroh gleich auf ihren Äckern und schaffen es als Beigut zu Sammelstellen, für dieses runde Fladenbrot (ähnlich wie Tapetenkleister in der Vorbackstufe) der Armen, welches der Staat subventioniert.

Ägypten holt um die 10 Mio. Tonnen Mehl jährlich ins Land.
So nun frage ich mich, in wieweit man davon dann für den Export bunkert, wenn solche ungeheuren Mengen im Internet angeboten werden, und man selber fürs eigene Volk immer wieder Probleme bekommt?!

Ist mir aber auch irgendwie egal, denn das Thema wird sonst zu schwammig und "Cocola" wird böse!

.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
flori




Anmeldedatum: 04.06.2009
Beiträge: 1961
Wohnort: im schönen Schwabenland

BeitragVerfasst am: 26.11.2009, 18:32    Titel:

das blind und naiv war nicht persönlich gemeint, sondern wie du treffend schreibst - alle . sorry, hab mich wohl falsch ausgedrückt.
das mit SEKEM: war selbst 2004 dort, habe es auch 2010 wieder vor, da ein Bekannter von mir ( Nachbarort ) dort aktiv tätig ist - warst du schon mal dort, oder kennst du es nur aus der Medienwelt, wenn nicht sollten wir zusammen 2010 mal ne Stippvisite machen -
Die Mehlanlagerung durch Import hat mit dem KR zu tun, genaueres weis ich leider auch nicht, aber wir sollten nicht CoColas eigentliche Frage übergehen, hast recht - Gruss FLO
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CoCola




Anmeldedatum: 21.11.2009
Beiträge: 11
Wohnort: Ingolstadt

BeitragVerfasst am: 27.11.2009, 20:14    Titel:

na dass das thema hier so ausufert..wer hätte das gedacht^^

Was denkt ihr denn inwiefern es denn möglich wäre, dieses Studium mit Tourismus zu verbinden?Welche Möglichkeiten würden sich bieten?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flori




Anmeldedatum: 04.06.2009
Beiträge: 1961
Wohnort: im schönen Schwabenland

BeitragVerfasst am: 27.11.2009, 21:15    Titel:

Ich würde sagen - beginne doch erstmal das Studium, denn wie es sich über die Semesterzeit entwickelt wirst du anhand von deinem (hoffentlich ) anhaltenden Interesse und Kontakten/Freundschaften und
Aktionen die dieses Studium mit sich bringen feststellen, wie es derzeit aussieht wurde ja unterschiedlich beschrieben, und wie es danach aussehen könnte ( in Verbindung Tourismus - Ägyptologie ), das wird sich erst wähend des Studiums herausstellen und sich vielleicht sogar wie so oft im Leben von ganz alleine einstellen. Soweit ich weis ist eine Verbindung Reisekauffrau - Ägyptologie in derselben Uni nicht möglich, kann es aber nicht mit Gewissheit sagen, wobei dies natürlich das optimale wäre - eine andere Möglichkeit wäre Archäologie mit Anhang Ägyptologie ( z.B. Tübingen - Berlin - Heidelberg )
Gruss FLO
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Bildung, Gesundheit und Arbeit Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4


Urlaub in Ägypten
    Ausflüge in Ägypten ab Hurghada, Luxor, Sharm El Sheikh oder Kairo    


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Studium Ägyptologie Nefertari sonstiges zum alten Ägypten 32 04.11.2007, 20:02 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Studium in Ägypten - möglich? MissCarter Bildung, Gesundheit und Arbeit 7 17.07.2007, 23:13 Letzten Beitrag anzeigen






Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de , optimiert mit SEO phpBB
Home   Flüge    Hotels    Mietwagen    Nilkreuzfahrten    Reiseangebote   Partner   Sprachkurs Ägyptisch   Pauschalreisen
Forum Ägypten
2006 © Copyright Aegypten-Urlauber.de. All rights Reserved.  Impressum | Datenschutz
Thema: Studium Ägyptologie