Ägypten ForumForum ÄgyptenÄgyptenforumAegypten ForumÄgypten Community
Ägypten-Infos  |  Reiseberichte  |  Ägypten-Forum  
Ägypten Forum

 

 FAQFAQ   LexikonLexikon   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Auswandern nach Hurghada
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Auswandern nach Ägypten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Auswanderin

Gast





BeitragVerfasst am: 28.03.2007, 14:37    Titel:

Wink

Zuletzt bearbeitet von Auswanderin am 20.05.2009, 09:47, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Aegypten Urlauber







Verfasst am:     Titel: Urlaubsangebote

Nach oben
ana

Gast





BeitragVerfasst am: 28.03.2007, 18:38    Titel:

Hallo Auswanderin,
zu deinem Beitrag wird sich sicherlich maherba noch selbst äußern, denn so wie du ihn verstanden hast, war er sicherlich nicht gemeint. Denn maherba kennt sich sehr gut ort aus, hat viele Kontakte zu Einheimischen, bi-nationalen Paaren, kennt sich mit der Kultur und Sitten sehr gut aus und sieht Ägypten als ihre 2. Heimat, also zeigt sie bestimmt nicht mit den "Finger" auf Ägypten.

Aber zu dieser Aussage von dir
Zitat:

Insofern liebe Grüße aus dem mafia-, sekten- und naziverseuchten Deutschland


kann ich nur sagen:

Mafia gibt es in Ägypten auch und zwar ziemlich groß in Hurghada, sie haben dort mehr oder weniger das "Sagen".

Naziverseuchtes Deutschland, finde ich verdammt heftig von dir und nur zu deiner Information - Hitler wird in Ägypten verehrt - erwähner mal das Wort Hitler, dann wirst du entsprechend "gegrüßt" - ich habe es mir jedesmal verbeten so begrüßt zu werden, nur weil sie hörten, das ich aus Deutschland komme.

Gruss
ana
Nach oben
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9025
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 01.04.2007, 23:22    Titel:

Das ist ja wirklich interessant, was sich hier tut.

bin wieder hier und doch - noch - nicht. Confused Embarassed Shocked

ich melde mich. hab euch allen die Sonne ägyptens mitgebracht (jedenfalls ein bisschen). Mehr konnte ich nicht tragen. Very Happy

LG
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9025
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 02.04.2007, 17:13    Titel:

Zum Thema in der letzten Woche:

Neue Verfassungsänderung in Ägypten schränkt Bürgerrechte weiter ein Sad

Am Montag (26.3.) haben die Ägypter über eine Verfassungsänderung abgestimmt, die von der Nationaldemokratischen Partei (NDP) unter Führung von Präsident Husni Mubarak beschlossen wurde. Laut Regierung stimmten 75,9 Prozent der Wähler den Verfassungsänderungen zu. Jedoch hätten nur 27,1 Prozent der Wahlberechtigten an der Abstimmung teilgenommen. Mehrere Menschenrechtsorganisationen und oppositionelle Gruppen sprachen sogar von einer Wahlbeteiligung von nur fünf bis zehn Prozent. In Kairo seien viele Stimmlokale über Stunden leer gewesen.

weiter geht es hier:http://www.igmg.de/index.php?module=ContentExpress&func=display&ceid=3017&itmid=1&t_id=
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nura




Anmeldedatum: 04.03.2007
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 03.04.2007, 21:04    Titel:

Hallo
Ich habe erst jetzt gelesen da ist ja eine richtige Diskussion im Gange.
@ Lady Julia
Ich glaube nicht , dass ein Europäer meint er muss so leben. Aber ich kann ana & maherba verstehen, auch ich bin gerne in Ä aber auf Dauer könnte ich nicht dort leben. Ich rede jetzt nicht vom Hotelleben sondern von einem normalen Wohngebiet. Und wenn ich von dem Stadtteil ausgehe in dem wir leben wenn wir dort sind , dann sind es zum "Slumviertel" nur ein paar Ecken.

@ Auswanderin
Wieso naziverseuchtes Deutschland?
Weil maherba Ä als "Dritte Welt Land " bezeichnet hat? Das ist eine Tatsache. In einemPunkt muss ich dich berichtigen, auch bei uns werden inzwischen Mißstände öffentlich gemacht. Im Gegensatz zu Ä wo der Leitsatz gilt : Was nicht sein darf gibt es auch nicht.
lg
Nura
_________________
www.egypt-allesnatur.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Longimanus




Anmeldedatum: 09.06.2007
Beiträge: 16
Wohnort: am Roten Meer

BeitragVerfasst am: 10.06.2007, 00:30    Titel:

Dem was maherba schreibt kann ich nur zustimmen. Niemand wartet auf dich - auch nicht in Ägypten. Eine Arbeitserlaubnis ist ein muss, wenn man hier arbeiten möchte, denn sonst wärst du Schwarzarbeiter und wir Europäer mögen die Schwarzarbeiter ja auch nicht in unserem Land. Smile Alleine eine Arbeitserlaubnis zu besorgen ist sehr, sehr schwierig und dauert sehr lange. Ohne Jobnachweis und Mithilfe deines Arbeitgebers bekommst du auch keine. Ohne Arbeitsgenehmigung hat man hier überhaupt keine rechtliche "Handhabe" im Falle das man ein Problem hat ... daher rate ich allen, dies als ganz wichtiges Kriterium anzuschauen.

Finanzielles Polster ein MUSS - Krankenversicherung auf jeden Fall in der Heimat behalten. Versicherungen auf die man sich verlassen kann, gibt es hier nicht - für Einheimsiche sind die teilw. von Krankenhäusern angebotenen Versicherungen (Nile Hospital) sicher sehr gut aber nicht für Europäer ....

Was das neue Nile Hopsital betrifft - der Standard ist europäisch, nur leider fehlt das Personal die die supermodernen technischen Geräte auch richtig bedienen und "Outputs" auswerten zu können. Da nützt keine Computertomografie (wie schriebt man das?) was, wenn das Bild dann nicht interpretiert weden kann Smile

Und im Falle eines Notfalls muss man sich für medizinische Rücktransporte in die Heimat unbedingt versichern lassen. Alles andere wäre blauäugig in einem Land wo zwar der Standard steigt, aber nicht die Bildung ....

Mal ein halbes Jahr auszuprobieren ist sicher ein guter Schritt. Und falls du Tauchlehrer/Divemaster bist - momentan kaum Nachfrage zudem besteht ein Überangebot von Tauchlehrern/Divemastern die hier schon lange arbeiten und leben.

Als Europäer ist es kein Problem eine Arbeit zu finden ... wenn du mit €100 zufrieden bist .... Angestellte in Hotels und/oder Tauchbasen verdienen je nach dem was sie für Erfahrung haben zwischen € 300 und € 400 als Neulinge. Leider wird dir das in Hurghada zum Leben nicht reichen.

Eine gelernte Hebamme verdient hier in einem Privatkrankenhaus gerade mal € 180 pro Monat ....

Das mal als Anhaltspunkt .... also überleg dir gut wie du dich organisierst damit du keine "böse Überraschung" erleben wirst.

Longimanus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bs05




Anmeldedatum: 09.06.2007
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 10.06.2007, 09:07    Titel: Auswandern nach Aegypten

Hallo alle zusammen,

der Bericht von Longinmanus hat schon seine Wahrheit.
Das Leben ist hier nicht immer leicht und auch unseren Landsleuten sollte man nicht wirklich blind vertrauen.
Eine Krankenversicherung auf die man sich verlasen kann gibt es jedoch bereits seit einem Jahr und sie wurde nicht nur getestet,sondern sie zahlt auch.Diese hat in ganz Aegypten Vertraege mit den besten Spitaelern und arbeitet auch mit den Apotheken zusammen.
Beitraege belaufen sich pro Jahr zwischen 1000 und 3000 LE
Diese nationale Krankenversicherung arbeitet in Hurghada mit dem Red Sea Hosp. , dem El Salam Hospital und dem Spital in El Gouna zusammen.
Wenn ich nach Deutschland fliege,mache ich eine Auslandskrankenversicherung von Aegypten aus,um im Urlaub auch dort versichert zu sein.Worauf man auf jeden Fall achten sollte,das man in Deutschland die Pflegeversicherung weiterzahlt,denn die leistet nur bei lueckenloser Beitragszahlung der letzten fuenf Jahre.Liegt meist um die 8-10 € pro Monat.

Aber auszuwandern sollte gut ueberlegt sein.Wenn man kein eigenes Business macht und ohne Job kommt,dann wirds schwer,wenn man nicht von 50000 € von der Bank leben kann.
Um hier zu ueberleben benoetigt ihr mindestens 350 € im Monat,das ist die Realitaet.

Also ,ihr seid herzlich Willkommen,aber ueberlegt euch gut,wie ihr hier ueber die runden kommt und hoert nicht auf die Sprueche der Aegypter,fuer die ist alles MAFISCH MUSHKILLA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9025
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 10.06.2007, 09:44    Titel:

Longimanus hat Folgendes geschrieben:

Da nützt keine Computertomografie (wie schriebt man das?)

egal
Zitat:
.. wenn das Bild dann nicht interpretiert weden kann Smile

Hierzu kenne ich einen aktuellen Fall. Trotz modernster Geräte hat man per Ultraschall eine Zyste nicht erkannt. Die haben erst die Leute im El Salam KH gesehen.
Zitat:
wo zwar der Standard steigt, aber nicht die Bildung ....


und Ausbildung!!


Wie wahr wie wahr.

LG
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
bs05




Anmeldedatum: 09.06.2007
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 11.06.2007, 22:53    Titel:

Very Happy Hallo an alle...
habe mir gerade einmal die ganzen Seiten durchgelesen und ich glaube ich sollte mich mal outen....
Also ich habe mich vor fuenf Jahren von den netten europaeischen Hotelangestellten ueberreden lassen mich hier in Hurghada selbstaendig zu machen.Ich war seit 2000 zweimal im Jahr ein Tauchtourist.
Hier nun kurz meine Geschichte....
Ich habe mich zwei Jahre lang darauf vorbereitet,rechtlich,privat und habe meine Auszubildende auch dafuer trainiert.Angst hatte ich auch,und wie,somal ich in Deutschland nicht gerade Rueckenwind aus meinem Familien und Freundeskreis hatte.
Ich muss kurz erwaehnen,dass ich zum Zeitpunkt des Plans in Deutschland schon sechs Jahre selbstaendig war und ohne diese Erfahrungen es sicher nicht riskiert haette oder mich die ersten Besten um mein Geld gebracht haetten.
Das Problem einer Selbstaendigkeit ist hier,entweder man investiert in eine Kapitalgesellschaft und behaelt die Zuegel in der Hand oder man laesst sich zwangslaeufig auf eine Personengesellschaft ein(da es anfangs guenstiger scheint),bei welcher jedoch die Mehrheitsanteile bei einem Aegypter liegen muessen.
Alles andere ist keine Basis fuer geschaeftliche Aktivitaeten.
Hat man nun eine Personengesellschaft,liegen Bankenvollmachten und die Managementverwaltung beim Aegypter,was meist ein sehr hohes Risiko ist.
Bei einer Kapitalgesellschaft(GmbH) muss man mindestens 50000 € nehmen,sie auf ein besonderes Konto tun,bis die Gesellschaft gegruendet ist.Danach kann man dieses Geld zum Geschaeftsaufbau nutzen.
Als ich all dies wusste,musste ich nur noch einen vertrauenswuerdigen Anwalt finden.Bei denen die mir anfangs empfohlen wurden,habe ich mich total blond gestellt und ...die wollten mich alle uebers Ohr hauen.
Durch einen gluecklichen Umstand landete ich dann bei einer Frau in Safaga,welche mir von einem SERIOESEN deutschem Geschaeftsmann empfohlen wurde,sie war die Nummer 11. welche ich besuchte.
Auf meine Fragen gab sie mir klare Antworten,einen festen Preis von Anfang bis Ende.Unser Verhaeltnis wuerde durch den Geschaeftsaufbau inniger und ich kann heute sagen,dass ich ohne diese Familie sicherlich nicht diesen Start hier gehabt haette.Sie haben mir alle Wege geebnet,manche eben auch mit Bakschisch,aber ich habe gelernt,das man keinen beruehmten Anwalt braucht,sondern einen der die richtigen Leute kennt und weiss mit ihnen umzugehen.
Durch diesen engen Kontakt habe ich sehr viel auch im Umgang mit dieser Menthalitaet der Menschen gelernt.
Der Ausbau meines Geschaeftes hat von November 2004 bis Maerz 2005 gedauert!!!!(50 qm)Habe jede Menge Nerven gelassen,da einen doch vieles erschuettert,worueber man sich normaler Weise zu Hause gar nicht sorgt.
So hatte ich einen Elektronischen Durchlauferhitzer aus Deutschland mitgebracht,welcher nur schlappe 500 Mark gekostet hatte.
Ersteinmal konnte hier damit niemand etwas anfangen...der der ihn installierte saegte ihn zunaechst an verschiedenen Stellen auf...Schock !!!!
Aber er funktioniert,wie auch immer..bis heute....3 xHOLZ!!!
Als wir am ersten Maerz eroeffnen wollten,lief doch ploetzlich das Wasser aus verschiedenen Stellen aus der Wand.Da hatte doch mal der Ingeneur(immer mit Anzug)vergessen die Wasserleitungen an den Kontaktstellen zu verschweissen.
Dann am 1.April ging es dann wirklich los.Meine ehemalige Auszubildende brachte mit ihren 20 Jahren den Stein ins Rollen.Weihnachten 2005 verliebte sie sich in Deutschland und ich mich dann irgendwann hier.Also tauschten wir die Arbeitsstaetten,sie fuehrt seither die Geschaefte in Berlin und ich gebe mein Bestes hier.
Alles in allem laeuft alles zu meiner Zufriedenheit und was mich besonders gluecklich macht...wir sind eine Erholungsstaette und Anlaufstelle fuer viele Europaer geworden,da sich bei uns viele Kontakte und Informationen treffen und die Runde machen.Wie zum Beispiel Jobs,Tiere,Tischler,Reinigungspersonal,Tierbetreuung,Kindergaerten ,Schulen ,Versicherungen und jede Menge Werbung und Austausch fuer verschiedenste Dinge.Die Kunden reflektieren bei uns ihre Meinungen,somit weiss man immer was top und flop ist,das ist super!!!
Es ist nicht immer leicht,aber am meisten hat mich nach und nach die Realitaet hier vor Ort erschuettert.Nicht nur die Aegypter sind oft mehr als anstrengend,auch die eigenen Landsleute ziehen ihre eigenen Leute oft derart ab,das es einem wirklich uebel werden kann.
Es ist einerseits schoen immer ueber alles aktuell informiert zu sein,aber manchmal rauben einem die uebelsten Geschichten doch den Schlaf.
Ich kann wirklich sagen,das sich wenn man hier lebt das Menschenbild allgemein sehr veraendert,leider oefter negativ ,als besser.
Schlussendlich kann ich sagen das sich auch mein Mann bislang wirklich erstklasig fuehrt,den Spruch : Meiner ist anders habe ich nie gewaehlt,dazu haben sich zu viele Dinge in meinem Gehirn verankert.Jedoch ist er mir eine grosse Hilfe ,gerade in den alltaegliche Dingen,wo man als Frau doch mal Schwierigkeiten hat und...er ist fuer einen Aegypter,Gott sei Dank,Handwerklich sehr begabt!!!!
Geschaeftlich laeuft es besser,als ich je den Wunsch hatte und bis auf die allgemeinen kleinen Schwierigkeiten ,welche einem dann immerwieder zeigen,das man auf einem anderen Kontinent lebt,bin ich mit allem so wie es ist gluecklich.Mein groesster Wunsch erfuellt sich demnaechst...ich bilde hier aus...und auch noch ein deutsches Maedchen .Ende Juli fliegt eine weitere Mitarbeiterin aus Deutschland ein und ich bin sehr erwartungsvoll,was die Zukunft betrifft.Ideen habe ich immer,aber das Problem ist ,das man offiziell mit Europaern hier schlecht arbeiten kann (Workpermit)und ich bislang kaum mal Aegypter getroffen habe,jedenfalls nicht in Hurghada,denen ich zutrauen wuerde die Verantwortung fuer meine Vorhaben zu ueberlassen.Laut aegyptischem Recht muss man neuerdings neun Aegypter Sozialversichern,um eine offiziellle Workpermit fuer einen Europaer zu bekommen.Fuer manche Berufe geht es gar nicht,da der aeg.Staat meint,das es bereits genuegend Aegypter gibt,die diesen Job machen koennen.Nur wie sie ihn machen... ist das Problem ..und wer wird hier schon so ausgebildet,das er dem europaeischen Standart auf Dauer standhalten kann.In unserem Berufszweig gibt es viele...aber die meisten sind grottenschlecht....fuer unsere Kunden leider nicht denkbar.
Ich habe sogar versucht an ein junges aegyptische Maedchen zu kommen,die sich vielleicht von mir ausbilden lassen moechte.Aber sie wollen lieber schnell Geld verdienen und was soll man denn schon drei Jahre lang lernen.Oder sie moechten,aber Mann oder Familie nicht.
Das macht mich manchmal traurig,aber vielleicht wirds noch....!
Nun fragt ihr euch sicher die ganze Zeit,was fuer ein Geschaeft ich gemacht habe.....ein Beautycenter ,mit Friseur und allem was die europaeische Frau braucht,wenn es um Qualitaet geht....
Vielleicht hoert oder sieht man sich,wir sind gern bereit Leuten behilflich zu sein...allerdings bin ich bei Fragestellung immer ehrlich,was vielleicht dem einen oder anderen auch nicht passt.....

Es recht zu machen jedermann..ist eine Kunst ,die keiner kann!!!

Seid herzlich gegruesst und alles Gute fuer eure Vorhaben....
Ich kenne einige,die sich alles gut ueberlegt haben und sehr erfolgreich sind.Aber nur mit Strategie und dem Glauben an sich selbst ,sowie etwas Glueck auf der Schulter kann man es schaffen....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Diver




Anmeldedatum: 11.02.2007
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: 13.06.2007, 20:27    Titel:

Hallo bs05

Wo genau in Hurghada hast du dein Geschäft eröffnet?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9025
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 13.06.2007, 22:14    Titel:

bs05 hat Folgendes geschrieben:
Very Happy Hallo an alle...
Nun fragt ihr euch sicher die ganze Zeit, was fuer ein Geschaeft ich gemacht habe.....ein Beautycenter, mit Friseur und allem was die europaeische Frau braucht, wenn es um Qualitaet geht....


Findet man dich in Dahar und arbeitest du mit einer Kollegin aus D. zusammen??
LG
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
bs05




Anmeldedatum: 09.06.2007
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 14.06.2007, 00:40    Titel:

Wir sind in der Esplanada Mall,schraeg ueber Mc.Donalds.

Viele Gruesse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maherba




Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 9025
Wohnort: mal hier - mal da

BeitragVerfasst am: 14.06.2007, 07:34    Titel:

Ist dein Name evt. die weibliche Form des Forenbetreibers????? Question

LG Wink
_________________
Ganz liebe Grüße

und denkt dran: Wenn ihr auf Reisen geht um etwas anderes zu sehen - dann beklagt euch nicht - wenn alles anders ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
bs05




Anmeldedatum: 09.06.2007
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 15.06.2007, 10:46    Titel: maherba

Nein,mein Name steht nicht fuer die weibliche Form des Forenbetreibers....meint eher den Namen meiner Company als Abkuerzung und das Jahr der Gruendung.

Wuensche dir einen schoenen Tag.....allen anderen auch!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Longimanus




Anmeldedatum: 09.06.2007
Beiträge: 16
Wohnort: am Roten Meer

BeitragVerfasst am: 18.06.2007, 13:07    Titel:

@bs05
Deinem Posting kann man voll und ganz zustimmen!

Was die Krankenversicherung betrifft: da hast du schon recht aaaber
du bist selbständig und wenn ich zwischen den Zeilen lese hast du auch ein finanzielles Polster - anders gesagt du lebst nicht von der Hand in den Mund was wohl einer der wichtigsten Punkte ist um hier eine Überlebens-Chance zu haben.

Es gibt nebst dem Krankenhaus-Paket (dem ich nicht traue und nie trauen werde und bei dem viele Extrakosten anfallen) die Allianz Versicherung in Kairo, die bieten sehr gute Krankenversicherungen nach europäischem System an und für eine gute Deckung muss man da auch € 100 pro Monat einkalkulieren.

Falls du ein ägyptisches Mädchen suchst, da wüsste ich dir vielleicht jemanden - bei Interesse kannst mir ja eine Private Nachricht senden falls du Interesse hättest und ich kann dir schreiben wo du sie findest.

Bin aber nicht jeden Tag hier in diesem Forum ...
Sunny Greetings
Longimanus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ägypten Forum -> Auswandern nach Ägypten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 5 von 6


Urlaub in Ägypten
    Ausflüge in Ägypten ab Hurghada, Luxor, Sharm El Sheikh oder Kairo    


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Erzieherin für Deutsche Schule Hurgha... wüstenmaus Jobangebote und Jobsuche in Ägypten 0 06.09.2017, 22:16 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge i Gepäck nach Ägypten Caroline Off-Topic - Dies und Das 2 17.07.2017, 02:34 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge URFI nach Trennung anna890 News über Ägypten 10 10.06.2017, 17:53 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge wer hat freie kapazität für gepäck im... Caroline Off-Topic - Dies und Das 0 29.03.2017, 02:21 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge hurghada ist wunderschön Caroline Hurghada 0 29.03.2017, 02:18 Letzten Beitrag anzeigen






Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de , optimiert mit SEO phpBB | commvote.de
Wir empfehlen Ihnen TUIfly.com,
Home   Flüge    Hotels    Mietwagen    Nilkreuzfahrten    Reiseangebote   Partner   Sprachkurs Ägyptisch   Pauschalreisen
Forum Ägypten
2006 © Copyright Aegypten-Urlauber.de. All rights Reserved.  Impressum
Thema: Auswandern nach Hurghada